iOS 15 Logo
Apple

Apple veröffentlicht iOS 15.1 für alle Nutzer:innen

Apple hat iOS 15.1 und iPadOS 15.1 für alle Nutzer:innen veröffentlicht. Außerdem wurde HomePod 15.1, watchOS 8.1 und tvOS 15.1 veröffentlicht.

Hier werben? Hier klicken!

iOS 15.1 – was ist neu?

Apple hat mit iOS 15.1 und iPadOS 15.1 einige Funktionen nachgeliefert, die in iOS 15 oder 15.0.2 noch nicht freigeschaltet waren. Auf andere Funktionen, wie z.B. Universal Control, warten wir andererseits weiterhin vergeblich.

SharePlay

Mit SharePlay kannst Du während eines FaceTime-Anrufes Musik aus der Musik-App, Filme aus der Apple TV-App und Deinen Bildschirminhalt teilen. Dazu muss SharePlay in der Einstellungen-App -> FaceTime aktiviert sein.

Das Teilen Deines Bildschirminhaltes funktioniert nicht, wenn Du einen FaceTime-Anruf über einen Link startest und Dein Gegenüber kein Apple-Gerät mit SharePlay-Fähigkeiten nutzt. Es wird zwar angezeigt, dass Dein Inhalt geteilt wird, die Gegenseite sieht aber nur den normalen FaceTime-Anruf. Total daneben.

Apple ProRes

In der Einstellungen-App -> Kamera kann nun Apple ProRes für das iPhone 13 aktiviert werden. Apple ProRes ist ein spezielles Videoformat, das in der Nachbearbeitung mehr Möglichkeiten als herkömmliche Videoformate bietet. Allerdings benötigt es auch sehr viel Speicher. Auf einem 128 Gigabyte-iPhone ist die Aufnahme daher auf HD beschränkt. Bei Modellen mit mehr Speicher kann mit 4K aufgenommen werden.

Eine Minute Full-HD ProRes benötigen etwa 1.7 Gigabyte Speicherplatz. Bei 4K sind es bereits sechs GigaByte pro Minute.

Auto-Makromodus

Apple bietet ab dem iPhone 13 nun einen Auto-Makromodus an, der sich im Ultra-Weitwinkel-Modus der Kamera automatisch zuschaltet, wenn er in Einstellungen-App -> Kamera aktiviert ist und man sich einem Objekt annähert. Blöderweise lässt sich dieser Modus nicht in der Kamera selbst ein- oder ausschalten.

Home Automationen

In der Home-App kann man nun Automationen anlegen, wenn ein Temperatur-, Luftqualität- oder Lichtsensor einen bestimmten Wert über- oder unterschreitet.

3D-Audio-Einstellungen

Im Kontrollzentrum kann man für unterstützte Kopfhörer nun erweiterte 3D-Audio-Einstellungen vornehmen. Dazu drückt man etwas länger auf den Lautstärkeregler im Kontrollzentrum. Nun hat man die Wahl zwischen Kopferfassung, Fixiert und Aus.

Live-Text für iPads

Live-Text ist nun auch auf unterstützten iPads verfügbar. Für Live-Text wird mindestens ein iPhone XR oder ein iPad mit A12 Bionic oder höher benötigt.

iOS 15.1 – Fehlerbehebungen

In der Foto-App wird der verfügbare Speicherplatz nun korrekt angegeben. In der Wetter-App wurden Fehler in der Temperaturanzeige und in den Animationen behoben. Beim Sperren des iPhones wurde eine Audio-Wiedergabe möglicherweise unterbrochen. Dies ist nun ebenfalls behoben.

Apple hat die Fehlerbehebungen und Neuerungen in einem Support-Dokument beschrieben.

Um das Update durchzuführen, öffne die Einstellungen-App -> Allgemein -> Softwareupdate.

Bitte klick‘ hier und unterstütze unsere Arbeit mit einer Kaffeespende. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Apple  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.