Hacker Beitragsbild
Apple

CSAM: OpenMedia startet Petition „iSurveil“ gegen Apples Foto-Überwachung

Die Petition richtet sich direkt an Tim Cook, Apples CEO, und kann hier unterschrieben werden. OpenMedia protestiert damit gegen Apples Pläne, Fotos direkt auf Nutzergeräten auf Kinderpornografie zu prüfen und ggf. zur Anzeige zu bringen. Ein Vorhaben, das Hintertüren im Betriebssystem öffnet und geeignet ist, auch andere Inhalte zu überwachen.

Die Petition nennt OpenMedia „iSurveil – ich überwache“ in Anspielung auf iOS, das Betriebssystem für iPhone und iPad, neuerdings auch gern iOSpyware genannt.

Hier werben? Hier klicken!

OpenMedia ist eine Organisation, die sich dafür einsetzt, dass das Internet offen, erschwinglich und überwachungsfrei bleibt. Sie arbeitet als Plattform für ziviles Engagement, um Internetnutzer aufzuklären, zu engagieren und zu befähigen, digitale Rechte auf der ganzen Welt zu fördern.

Text der Petition

An: Apple CEO Tim Cook

Ich schreibe Ihnen, um Sie zu bitten, geplante iOS 15-Funktionen, die die Verschlüsselung umgehen und den Zugriff auf unsere privaten Bilder auf unseren Telefonen bedingt freigeben, sofort zu entfernen. Sie haben sich selbst als ein Unternehmen vermarktet, das die Privatsphäre respektiert, und ich habe Ihre Produkte in dem Glauben gekauft, dass Sie sich angesichts des Drucks der Regierung für meine Rechte einsetzen werden.

Dieses Versprechen brechen Sie jetzt. Ihre Entscheidung, eine Hintertür in mein iPhone einzubauen, bedeutet, dass Sie beschlossen haben, dass die Forderungen der Strafverfolgungsbehörden wichtiger sind als mein Recht auf Privatsphäre und Sicherheit. Trotz Ihres Versprechens, die Hintertür nur unter bestimmten Umständen zu nutzen, wird die von Ihnen geschaffene technische Infrastruktur unweigerlich für weitere Zwecke verwendet werden. Künftige Regierungen könnten Sie dazu verpflichten, zu anderen als den von Ihnen beschriebenen Zwecken auf meine privaten Bilder zuzugreifen, und Hacker oder feindliche Regierungen könnten Ihr System erfolgreich manipulieren, um sich Zugang zu verschaffen oder Personen, die sie nicht mögen, fälschlicherweise zu belasten.

Als Kunde und demokratischer Bürger bitte ich Sie, Ihr System zur Umgehung der Verschlüsselung nicht einzuführen und Ihr Versprechen, meine Privatsphäre und Sicherheit zu schützen, einzuhalten.

OpenMedia „iSurveil“ Petition

Apple war in die Kritik geraten, weil in iOS 15 eine Funktion implementiert werden soll, die die Fotos der Nutzer auf kinderpornografische Inhalte (CSAM) scannt. Außerdem soll das interne Nachrichten-System iMessage überwacht werden, wenn Kinder bedenkliche Fotos versenden oder empfangen. Letzteres muss allerdings von Eltern aktiviert werden. Sicherheitsexperten und Datenschützer sehen in beiden Überwachungsfunktionen allerdings die Gefahr, dass Dritte diese für ganz andere Zwecke ausnutzen können und dies auch tun werden.

Bitte klick‘ hier und unterstütze unsere Arbeit mit einer Kaffeespende. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Apple  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.