Corona Virus
Apple,  Google,  Sonstige IT

Corona-Warn-App – Webseite bereits online

Die offizielle Webseite der Corona-Warn-App ist bereits online. Die Telekom und SAP arbeiten mit Hochdruck an einer Open Source Lösung.

Eine solche App kann nur mit uneingeschränkter Transparenz erfolgreich sein. Erfolgreich bedeutet in diesem Fall, dass möglichst viele Menschen sie nutzen. Die Entscheidung, das Projekt als Open Source zu realisieren war somit richtig, wenn nicht gar unabdingbar.

Open Source bedeutet, dass der Quellcode von jedermann einsehbar ist. So kann man natürlich leicht feststellen, was die App genau macht und welche Daten sie nutzt und teilt. Das Projekt steht auf GiftHub öffentlich zur Verfügung. Ein sehr guter Ansatz wie ich finde.

Apple und Google hatten ja eine Zusammenarbeit für eine Schnittstelle für offizielle Corona-Apps angekündigt, über die sich Daten zur Infektion teilen lassen. Apple hat diese API bereits in iOS 13.5 implementiert. Unter Einstellungen -> Datenschutz -> Health als COVID-19-Kontaktprotokoll zu finden.

Die Dringlichkeit einer solchen App lässt vermuten, dass sie in relativ kurzer Zeit zur Verfügung stehen wird. Ich werde berichten.

Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

Vorheriger Beitrag
Apple fordert LG Display
 
Kategorien: Apple, Google, Sonstige IT  Newsletter: Anmelden
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.