WWDC
Apple

WWDC 2020 – Apples World Wide Developer Conference findet virtuell statt

Apple wird die jährliche Entwicklerkonferenz WWDC diesmal virtuell stattfinden lassen. WWDC 2020 wird am 22. Juni in der Apple Developer App und auf der Apple Developer Website für alle Entwickler kostenlos stattfinden.

WWDC 2020 fördert Nachwuchs

Zur WWDC 2020 sind diesmal auch wieder studentische Entwickler eingeladen. Apple fördert den Entwicklernachwuchs, indem spezielle Apps wie z. B. Swift Playgrounds angeboten werden.

WWDC 2020
Foto: Apple

Studenten sind ein integraler Bestandteil der Apple-Entwicklergemeinschaft, und im vergangenen Jahr nahmen an der WWDC mehr als 350 studentische Entwickler aus 37 verschiedenen Ländern teil.

Craig Federighi, Senior Vice President of Software Engineering bei Apple

Bisher größte Entwicklerkonferenz

Apple erwartet, dass die WWDC 2020 die größte Entwicklerkonferenz bisher werden wird. Dies ist natürlich auch dem Umstand geschuldet, dass die Anreise nach Kalifornien entfällt. Entwickler werden lediglich die Apple Developer App benötigen oder die Entwickler-Website besuchen müssen. Die Teilnahme an der Konferenz, die eine Woche dauern wird, ist kostenlos.

Weltweit gibt es mehr als 23 Millionen Entwickler für Apple Software. Der Ansturm auf die virtuelle WWDC 2020 dürfte damit riesig sein. Wenn Du auch Entwickler für Apple Software werden möchtest, kannst Du Dir hier einen Account anlegen und die nötigen Informationen finden. Ein wenig versteckt ist rechts oben ein Button Enroll. Dort geht es dann weiter.

Beitragsbild: Gerd Altmann. Apple ist ein eingetragenes Warenzeichen von Apple Inc.

Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Apple  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.