iOS 14 Kontrollzentrum
Apple

Wie aktiviere ich die iPhone Geräuscherkennung und Benachrichtigung?

Eine nützliche Funktion in iOS 14 ist die iPhone Geräuscherkennung. Sie funktioniert übrigens auch auf dem iPad. Damit können bestimmte Geräusche erkannt werden und Du kannst Dir eine Benachrichtigung senden lassen.

iPhone Geräuscherkennung aktivieren

  • Öffne die Einstellungen-App
  • Navigiere zu Bedienungshilfen -> Geräuscherkennung
  • Aktiviere den Schalter Geräuscherkennung
  • Wähle die Geräusche aus, die erkannt werden sollen
iPhone Geräuscherkennung

Welche Geräusche werden erkannt?

Wenn Du die Geräuscherkennung aktiviert hast, werden Alarme (Sirene, Rauch, Feuer), Tiere (Hund, Katze), Haushaltsgeräusche (Haushaltsgeräte, Autohupe, Türklingel, Türklopfen, laufendes Wasser) und zudem Babygeschrei erkannt.

Apple warnt allerdings davor, Dich auf diese Funktion blind zu verlassen.

Du solltest dich nicht ausschließlich auf die Geräuscherkennung deines iPhones verlassen, wenn du dich in Situationen befindest, in denen du verletzt oder geschädigt werden könntest, und auch nicht in risikoreichen oder Notfallsituationen sowie bei der Navigation.

Apple Inc.

Welchen Nutzen hat die Geräuscherkennung?

Die Geräuscherkennung hat natürlich in erster Linie Vorteile für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen. Diese werden über Geräusche in ihrer Umgebung per Benachrichtigung informiert und können reagieren. Aber auch wenn Du Dein iPhone zuhause lässt und nur mit einer Apple Watch (GSM Modell vorausgesetzt) unterwegs bist, erhältst Du Benachrichtigungen über erkannte Geräusche auf Deiner Watch.

Leider funktioniert eine Benachrichtigung auf dem iPhone oder der Apple Watch nicht, wenn Du die Geräuscherkennung auf Deinem iPad aktiviert hast (oder umgekehrt). Über erkannte Geräusche wird dann nur auf dem jeweiligen iPad benachrichtigt, nicht aber auf dem iPhone oder der Apple Watch.

Hinweis: Solange die Geräuscherkennung aktiviert ist, kann Siri nicht über „Hey, Siri“ aktiviert werden.

Geräuscherkennung im Kontrollzentrum

Das Kontrollzentrum auf dem iPhone bietet dir schnellen Zugriff auf nützliche Steuerelemente (darunter Flugmodus, „Nicht stören“, eine Taschenlampe, Lautstärke, Bildschirmhelligkeit) und Apps. Du erreichst es, wenn Du vom rechten, oberen Bildschirmrand nach unten wischst. Bei älteren iPhone-Modellen wischst Du vom unteren Bildrand von unten nach oben.

Die iPhone Geräuscherkennung kannst Du zum Kontrollzentrum hinzufügen (oder sie aus dem Kontrollzentrum entfernen).

  • Öffne die Einstellungen-App
  • Navigiere zu Kontrollzentrum
  • Füge die Geräuscherkennung mittels des grünen +-Zeichens zum Kontrollzentrum hinzu
  • Wenn Du es entfernen möchtest, tippe auf das rote Minuszeichen
iOS 14 Kontrollzentrum

iPhone Geräuscherkennung – Fazit

Die Geräuscherkennung ist in erster Linie für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen nützlich. Als Babyphone oder Alarmanlage ist sie nur sehr bedingt sinnvoll. Voraussetzung hier ist mindestens ein iPhone, dass mit einer Apple Watch gekoppelt ist. Das iPhone muss dann in der zu überwachenden Umgebung verbleiben, die Watch zeigt dann die Benachrichtigungen.

Wenn man jedoch gehörlos ist, ist diese Funktion extrem nützlich, denn man wird (recht zuverlässig) über Umgebungsgeräusche informiert.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

Nächster Beitrag
Montagschnipsel 28.12.2020
 
Kategorie: Apple  Newsletter: Anmelden
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.