WhatsApp Beitragsbild
Sonstige IT

WhatsApp: Verschlüsselte Cloud-Backups für iOS und Android

Das wurde Zeit! WhatsApp wird in den nächsten Wochen endlich ein verschlüsseltes Cloud-Backup anbieten. Dieses kann in iCloud bzw. Google Drive gespeichert werden. Möchte man WhatsApp wiederherstellen, weil man beispielsweise sein Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hat, kann man dies einfach über das Backup tun.

Marc Zuckerberg, CEO vom Mutterkonzern Facebook, hat sich in einem Facebook-Post zur neuen Funktion geäußert:

Wir fügen eine weitere Ebene der Privatsphäre und Sicherheit zu WhatsApp hinzu: eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsoption für die Backups, die Nutzer in Google Drive oder iCloud speichern. WhatsApp ist der erste globale Messaging-Dienst in dieser Größenordnung, der Ende-zu-Ende-verschlüsselte Nachrichten und Backups anbietet. Der Weg dorthin war eine wirklich schwierige technische Herausforderung, die ein völlig neues Framework für die Speicherung von Schlüsseln und Cloud-Speichern über verschiedene Betriebssysteme hinweg erforderte.

Marc Zuckerberg

Das Gerede von Privatsphäre und Sicherheit aus dem Munde eines Marc Zuckerberg kann man zwar getrost in den Dorfteich der Schönrednerei kippen, eine praktische Funktion für Nutzer, die von WhatsApp immer noch nicht die Finger lassen können, ist es aber trotzdem.

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Sonstige IT  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Available for Amazon Prime