Steve Wozniak spricht sich für das Recht auf Reparatur aus
Apple,  Wissenschaft & Technik

Steve Wozniak spricht sich für das Recht auf Reparatur aus

In einer flammenden Video-Rede hat Apple-Mitbegründer Steve Wozniak seine Gedanken zur „Right To Repair“-Bewegung ausgedrückt. Das Video enthält Anworten auf Fragen, die von Louis Rossman gestellt wurden, einem Verfechter des „Recht auf Reparatur“-Gedankens, der die gemeinnützige Repair Preservation Group Action Fund leitet.

Hier werben? Hier klicken!

Hintergrund der Bewegung ist der Umstand, dass immer mehr Smartphone-Hersteller dazu übergehen, die Reparatur eines Gerätes zu erschweren. Apple beispielsweise verhindert die Reparatur seiner iPhones, indem verschiedene Komponenten mit dem ganz speziellen Gerät „gepaart“ sind. Selbst, wenn man ein Originalteil einbaut, ist dieses in seiner Funktion beschränkt oder gänzlich ohne Funktion. Außerdem erscheinen sinnlose Warnhinweise.

Trotz allem mühen sich viele Menschen mit der Reparatur von Smartphone & Co. ab, entgegen allen Widrigkeiten. Hier ist der YouTube-Kanal von Hugh Jeffreys ganz vorne.

Apple begründet diese Schritte mit der „Sicherheit des Gerätes“ und ähnlichem Unsinn.

Wozniak führte in seinem Video unter anderem aus, dass der erste Computer von Apple niemals so erfolgreich gewesen wäre, hätte Apple nicht alle Komponenten und Funktionen offengelegt und, für jeden frei zugänglich, dokumentiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU3RldmUgV296bmlhayBzcGVha3Mgb24gUmlnaHQgdG8gUmVwYWlyIiB3aWR0aD0iOTYwIiBoZWlnaHQ9IjcyMCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9DTjFkalBNb29WWT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Ich bin immer vollkommen unterstützend und ich denke, dass die Leute, die dahinter stehen, das Richtige tun. Wir hätten keinen Apple-Computer gehabt, wenn ich nicht in einer sehr offenen Technologie-Welt aufgewachsen wäre – einer offenen Elektronik-Welt.

Steve Wozniak über die Right-To-Repair-Bewegung

Wozniak und Andere stellen mit Recht die Frage: „Warum zum Teufel soll man nicht reparieren dürfen oder können, was einem gehört?“

Die US-Regierung plant nun offenbar ein Gesetz, das das Recht auf Reparatur sicherstellen und die Konzernmacht dazu zwingen soll, ihre Reparaturpolitik zulasten der Nachhaltigkeit aufzugeben. Es bleibt spannend.

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorien: Apple, Wissenschaft & Technik  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.