Steve Jobs - Beitragsbild
Apple

Steve Jobs erhält Presidential Medal of Freedom

Am 7. Juli 2022 wird Steve Jobs die Presidential Medal of Freedom verliehen. Elf Jahre nach seinem Tod erhält der Apple Gründer die höchste zivile Auszeichnung der USA. Die Auszeichnung kann sowohl mehrfach an eine Person als auch postum vergeben werden.

Steve Jobs ist eine von 17 Personen, die am 7. Juli in einer feierlichen Zeremonie geehrt werden. „Steve Jobs (gest. 2011) war Mitbegründer, Geschäftsführer und Vorsitzender von Apple Inc. sowie CEO von Pixar und hatte eine führende Rolle bei der Walt Disney Company inne. Seine Visionen, seine Vorstellungskraft und seine Kreativität führten zu Erfindungen, die die Art und Weise, wie die Welt kommuniziert, verändert haben und weiterhin verändern.“, so das Weiße Haus in der Ankündigung der Verleihung.

Apple-1 Computer

1976 gründete Steve Jobs zusammen mit Steve Wozniak und Ron Wayne Apple. In der Garage seines Elternhauses beschränkte sich das Geschäftsfeld auf das Zusammenlöten von Platinen, die in selbstgebaute Holzgehäuse eingebaut wurden. Der erste Computer, der Apple I, wurde für 666,66 US-Dollar verkauft. Der Rest ist Geschichte…

Wir haben in diesem Artikeltext keine Werbung geschaltet. Bitte klick‘ hier und unterstütze uns mit einer Kaffeespende, damit das so bleiben kann. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Apple  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.