Film & Fernsehen Beitragsbild
Film & Fensehen

Oscars 2022: Live-Stream, Nominierungen und Tim Cook bei den Academy Awards

In der Nacht zum Montag werden zum 94. Mal die Oscars verliehen, und da auch ein Film aus dem Apple-Portfolio nominiert ist, könnte Tim Cook sich die Ehre geben, dabei zu sein. Die 94. Verleihung der Oscars (94th Academy Awards) findet am 27. März 2022 im Dolby Theatre in Los Angeles statt.

Hier werben? Hier klicken!

Coda – Apple sichert sich Vertriebsrechte

Das Drama Coda wurde erstmals 2021 beim Sundance Film Festival vorgestellt. Dort sicherte Apple sich die weltweiten Vertriebsrechte und blätterte dafür 25 Millionen US-Dollar hin. Seit dem 13. August 2021 wird der Film auf Apple TV+ gezeigt. Grund genug für Apple-CEO Tim Cook, möglicherweise bei den Academy Awards zu erscheinen.

Coda
Coda

Die 17-jährige Ruby ist als sogenannte „Coda“ das einzig hörende Mitglied ihrer ansonsten gehörlosen Familie. Sie ist ein Gesangstalent und geht einen steinigen Weg, um mit ihrer Stimme Erfolg zu haben. Regie führte Siân Heder, eine us-amerikanische Drehbuchautorin und Filmemacherin. Das Filmdrama ist ein Remake der wirklich guten Tragikomödie Verstehen Sie die Béliers?.

„Coda“, der Film, für den Apple sich die weltweiten Vertriebsrechte gesichert hat, hat den Oscar in der Kategorie „Bester Film“ gewonnen. Zudem hat Coda den Oscar als „Bestes Drehbuch“ abgeräumt. Für die beste Nebenrolle ging ein Oscars an Troy Kotsur. Herzlichen Glückwunsch.

Academy Awards 2022 – Nominierungen in der Sparte Bester Film

Bei den zehn nominierten Oscar-Kandidaten treffen wir alte Bekannte wieder. Nicht nur Coda ist ein Remake, sondern auch Dune, eine Adaption des 1984 erschienenen Films Der Wüstenplanet, und West Side Story. Letzterer basiert auf dem gleichnamigen Musical von 1961 und ist bereits die zweite Verfilmung.

  • Belfast – Produktion: Laura Berwick, Kenneth Branagh, Becca Kovacik und Tamar Thomas
  • Coda – Produktion: Fabrice Gianfermi, Philippe Rousselet und Patrick Wachsberger
  • Don’t Look Up – Produktion: Adam McKay und Kevin J. Messick
  • Drive My Car – Produktion: Teruhisa Yamamoto
  • Dune – Produktion: Cale Boyter, Mary Parent und Denis Villeneuve
  • King Richard – Produktion: Will Smith, Tim White und Trevor White
  • Licorice Pizza – Produktion: Paul Thomas Anderson, Sara Murphy und Adam Somner
  • Nightmare Alley – Produktion: Bradley Cooper, J. Miles Dale und Guillermo del Toro
  • The Power of the Dog – Produktion: Jane Campion, Iain Canning, Roger Frappier, Tanya Seghatchian und Emile Sherman
  • West Side Story – Produktion: Kristie Macosko Krieger und Steven Spielberg

Academy Awards 2022 – der Live-Stream

Die Oscar-Verleihung 2022 findet am Montag, den 28. März, um 02:00 Uhr unserer Zeit statt. ProSieben überträgt das Spektakel ab 27. März um 23:00 Uhr. Für alle Nicht-Nachteulen wird es u.a. auf Youtube sicher jede Menge Zusammenfassungen geben.

Die Geschichte der Oscar-Verleihung

Die Filmindustrie befand sich in einer Krise und so rauften sich Filmschaffende zusammen, um eine Zentrale Akademie zu gründen, die die zentrale Steuerung der Interessen übernehmen sollte. In diesem Zusammenhang wurde am 11. Januar 1927 ein Galadinner veranstaltet, bei dem sich 33 einflussreiche und namhafte Filmgrößen trafen, um die „Academy of Motion Picture Arts and Sciences“ zu gründen. Unter ihnen befanden sich Berühmtheiten wie Douglas Fairbanks, Mary Pickford, Cecil B. DeMille, die Warner Brothers und andere. Das erste offizielle Bankett der Akademie fand am 11. Mai 1927 statt. Unter anderem wurde 1928 ein Filmpreis beschlossen.

Die dritte Oscarverleihung dauerte sieben Minuten und 38 Sekunden und wurde als erste auf Film aufgenommen, 1953 wurde die Verleihung erstmals im Fernsehen übertragen. Heute wird von mehr als 5500 Akademie-Mitgliedern über den Preis entschieden, und die Oscar-Verleihung wird weltweit von mehr als 800 Millionen Menschen verfolgt.

Bei der Oscarverleihung 1938 wurde der Oscar für die beste Nebendarstellerin vor aller Augen von der Bühne gestohlen. Die Preisträgerin Alice Brady hatte sich den Fuß gebrochen und konnte daher nicht an der Verleihung teilnehmen. Die Auszeichnung wurde von einem Betrüger entgegengenommen, der unerkannt verschwinden konnte und nie ermittelt wurde. Brady wurde später eine Kopie des Preises überreicht.


Günstige Apple-Produkte bei Amazon ansehen (*)

Apple Amazon (WV Block)

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.

Bitte unterstütze uns mit einer Kaffeespende, um unsere Arbeit weiter zu ermöglichen. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Film & Fensehen  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.