Montagschnipsel - Beitragsbild
Montagschnipsel

Montagschnipsel 20.09.2021 – ein Wochenrückblick

Montagschnipsel – 20.09.2021. Immer wieder montags – hier die Schnipsel der vergangenen Woche. Heute mit Kühe aufs Klo, iOS 15, Riesen-Zucchini, alte Nusstorte, Altmunition in der Nordsee und Apples Unaufrichtigkeit.

Kühe aufs Klo

Wissenschaftler haben Kühen das urinieren in einem Latrinenstall beigebracht, so berichtet der Focus. Was als Witz entstand, soll dem Klimaschutz dienen. Fäkalien von sogenannten Nutztieren belasten Boden und Klima sehr. Ich meine, eine klügere Entscheidung ist es, die mörderische Massentierhaltung endlich zu verbieten.

iOS 15 kommt

Vermutlich wird Apple iOS 15 morgen oder übermorgen für alle Nutzer:innen veröffentlichen. Freut Euch z.B. auf Texterkennung in Fotos, Fokus-Modus oder viele neue Funktionen in der Notizen-App.

Riesen-Zucchini

Vegetarier zu werden kann kompliziert sein, wenn es um das Erstellen der Einkaufsliste geht. Es geht aber auch einfacher. Zum Beispiel einfach eine Zucchini kaufen und monatelang essen. Der Stern berichtet über eine dicke Gurke von 56 Kilo. Mahlzeit!

Nusstorte aus dem 2. Weltkrieg

Wer allerdings nicht gänzlich auf‘s Naschen verzichten möchte, kann sich einmal die Nusstorte aus dem 2. Weltkrieg ansehen, die Lübecker Archäologen ausgegraben haben. Der NDR berichtet über das süße Kellerkind.

1,6 Millionen Tonnen Altmunition in der Nordsee

Ein Riesenbestand Altmunition liegt in der Nordsee vor der deutschen Küste. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Munition auf Geheiß der Besatzungsmächte verklappt, berichtet die WELT. Nun will die Marinewerft ThyssenKrupp aus Kiel dazu beitragen, dass die Munition, darunter Phosphor und Giftstoffe, unschädlich gemacht wird.

Unaufrichtigkeit schadet Apple

Apfelpage berichtet, dass Apple-Aktionäre fordern, die Geräte reparaturfreundlicher zu gestalten. Eine Forderung übrigens, die Elektronik-Werkstätten weltweit schon seit langem öffentlich gemacht haben.

Kritik übten die Aktionäre an Apples Nachhaltigkeitsversprechen, das durch die extrem schwierige Reparatur von Apple-Geräten ein Widerspruch in sich ist. Dies mache das Unternehmen unglaubwürdig und schade der Marke.

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Montagschnipsel  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Available for Amazon Prime