Gesetz und Urteil
Apple,  Politik & Wirtschaft,  Sonstige IT

Jailbreak Cydia: Klage gegen Apple jetzt zugelassen

Der Entwickler des Jailbreak-App Stores Cydia, Jay Freeman, hat mit seinem Unternehmen SaurikIT LLC erneut gegen Apple geklagt. Diesmal wurde die Klage zugelassen. Während die Klage beim ersten Versuch wegen Verjährung abgewiesen wurde, haben Freemans Anwälte nun Erfolg gehabt. Sie argumentierten, Apple habe ab 2018 Technologie-Updates ausgespielt, die dazu dienten, bestimmte App-Entwickler vom Apple App Store auszuschließen. Die Klage wird unter dem Aktenzeichen 4:20-cv-08733-YGR beim U.S. District Court, Northern District of California geführt. In der Klage wird auch der Streit zwischen Epic Games und Apple zitiert. Epic Games klagte darauf, Nutzer:innen die Möglichkeit zu geben, Käufe auch außerhalb von Apple App Store tätigen zu können.

Cydia war ein alternativer App Store, der nur auf iOS-Geräte gelangen konnte, indem man einen sogenannten Jailbreak durchführte. Damit wird iOS insofern modifiziert, sodass u. A. Apps auch ohne Apple App Store auf den Geräten installiert werden. Im Antrag auf Klageabweisung argumentiert Apple mit eben diesem Umstand. Die Modifikationen an iOS seien nicht autorisiert.


Günstige Apple-Produkte bei Amazon ansehen (*)

Apple Amazon (WV Block)

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.

Bitte unterstütze uns mit einer Kaffeespende, um unsere Arbeit weiter zu ermöglichen. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorien: Apple, Politik & Wirtschaft, Sonstige IT  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.