iOS 16
Apple,  iOS

iOS 16.0.3 mit einigen Fehlerkorrekturen veröffentlicht

Besonders hart hat iOS 16 das iPhone 14 getroffen. Hier mussten Nutzer:innen schon nach dem Auspacken des neuen Gerätes ein Update installieren. Nun hat Apple nochmals nachgebessert. Mit iOS 16.0.3 hat Apple einige Fehler behoben.

Diese Fehler wurden in iOS 16.0.3 behoben

  • Bei Telefonanrufen über CarPlay auf den iPhone 14-Modellen kann die Lautstärke des Mikrofons niedrig sein.
  • Die Kamera startet oder wechselt möglicherweise langsam zwischen Modi auf dem iPhone 14 Pro und dem iPhone 14 Pro Max.
  • Mail stürzt beim Starten ab, wenn eine falsch formatierte E-Mail empfangen wurde.

Unterdessen befindet sich iOS 16.1 bereits am Ende der Beta-Phase und dürfte in Kürze veröffentlicht werden.

Bitte klick‘ hier und unterstütze unsere Arbeit mit einer Kaffeespende. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

Nächster Beitrag
 
Kategorien: Apple, iOS  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.