YouTube
Google & Android

Google fordert qualifizierten Altersnachweis für bestimmte YouTube-Videos

Google hat damit begonnen, für bestimmte YouTube-Videos einen Altersnachweis anzufordern. Dabei wird ernst gemacht: Entweder Du qualifizierst Dich mit einer Kopie Deines Personalausweises, oder mit der Anmeldung mittels Deiner Kreditkarte. Kosten, die Deiner Kreditkarte dabei belastet werden, so das Unternehmen, werden erstattet.

Hier werben? Hier klicken!

Zugegeben, einem Unternehmen wie Google diese ganz und gar persönlichen Informationen zu übermitteln, fühlt sich nicht besonders gut an. Als Konsequenz bleiben Dir allerdings bestimmte Videos verschlossen. Wie Google die Kriterien hier ansetzt, bleibt in gewisser Weise unklar.

Altersnachweis für YouTube
Altersnachweis für YouTube

So konnte ich problemlos ein Polizei-Video schauen, bei dem ein Mann erschossen wurde. Ein humorvoll von Ozzy Man kommentiertes Box-Video jedoch nicht. Der Verschluss von Videos mit gewalttätigen Inhalten hat also erst einmal so mittel funktioniert und ich werde wohl auf ewig ausgeschlossen bleiben. Naja, das nehme ich in meinem Alter mal als Kompliment.

Google, YouTube und das YouTube-Logo sind eingetragene Warenzeichen der Google LLC.

Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Google & Android  Newsletter: Anmelden
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.