Glossybox Easter Egg, Beitragsbild
Make-up & Beauty

Glossybox Easter Egg 2021 – Limited Edition zu Ostern

Glossybox Easter Egg. Wie Sie wissen, habe ich die Glossybox wieder abonniert. Wenn Ihnen das neu ist oder Ihnen gar das Konzept „Glossybox“ gänzlich unbekannt ist, darf ich Ihnen selbstlos diesen Artikel empfehlen. Dort finden Sie alles Wichtige, das es über die Glossybox zu wissen gibt.

Ab dem 12.03.2021 gab es, außerhalb des Abonnements, die Glossybox Easter Egg 2021 Limited Edition. Auch diesmal hatte ich mir natürlich eine Erinnerung für 10:00 Uhr, dem Verkaufsstart für Abonnenten, gestellt, um auch ja eines der Beauty-Eier zu ergattern. Um Punkt 10:00 Uhr öffnete ich also die Homepage, ging zu der Limited Edition, klickte auf „In den Einkaufswagen“ und – es geschah nichts. Einzig die Anzeige „Dein Warenkorb ist noch leer“ erschien. Mein Gesundheitszustand verschlechterte sich akut. Schweißausbrüche. Zugeschnürter Hals. Herzrasen. Schwindelanfälle. Hyperventilation. Während der nahenden Ohnmacht versuchte ich ununterbrochen weiter, das Ei in den Einkaufswagen zu legen. Um 10:14 Uhr (ja, auf die Minute genau!) war ich schließlich erfolgreich und konnte mir eines der begehrten Eier sichern.

Der Inhalt

Das Ei, Verkaufsstart für Nichtabonnenten war übrigens um 12:00 Uhr, war um 15:00 Uhr schon ausverkauft. Für Abonnenten lag der Preis bei Euro 35,00, für alle anderen bei Euro 45,00 bei einem Warenwert von ca. 115 Euro. Hat man eins der 50 goldenen Easter Eggs erwischt, liegt der Warenwert bei Euro 150,00. Ich erwischte „leider“ nur ein „normales“ Ei, wobei ich mich definitiv auch darüber nicht beschweren kann. Insgesamt neun Produkte füllten das Ei so sehr, dass es nicht zu zu ging.

Glossybox Easter Egg, Inhalt

Mini Roller Lash Mascara von Benefit (Travelsize, 14,00 € / 4 g)

Auf diese Mascara (*) war ich sehr gespannt, liebe ich doch den Roller Liner, der in der Benefit Limited Edition war. Zugleich war ich allerdings auch ein wenig skeptisch, da ich mit der einzigen Mascara, die ich von Benefit bisher kannte (they‘re Real! Mascara), absolut nicht glücklich bin und die zu den Mascaras gehört, die bei mir am schlechtesten performen.

Die Roller Lash Mascara ist faszinierend. Mit ihrem Silikonbürstchen fühlt es sich an, als würde man die Wimpern kaum berühren und man hat das Gefühl, auf diese Art niemals auch nur den Hauch von Mascara auf die Wimpern zu bringen. Falscher Eindruck! Sie tuscht die Wimpern tiefschwarz auf der ganzen Länge. Bei mir hat sie die Wimpern zwar weder auffallend verlängert noch verdichtet, dennoch setzt sie meine Wimpern schön in Szene. Ich werde definitiv regelmäßig zu ihr greifen.

Ohrschmuck-Set von Tosh (Originalprodukt, 14,95 € / Set) 

Drei Earcuffs, ein Ohrstecker und ein Huggie-Hoop befinden sich in diesem Set. Und irgendwie ist es total niedlich, wenn man einfach mal ausprobieren möchte, ob man Earcuffs mag. Sie kommen alle in unterschiedlichem Design, von ganz schlicht bis „Perlentaucher hätten viel Arbeit gehabt, wären das echte Perlen“. Nichts Hochwertiges, aber ganz süß (siehe Foto). Und wenn man eine kleine Tochter hat, definitiv perfekt zum Weiterverschenken. 

Glossybox Easter Egg, Portrait

Haan Pocket von Haan (Originalprodukt, 5,90 € / 30 ml) 

Hierbei handelt es sich um einen Handdesinfizierer, der zu 99,9 % wirksam ist gegen Viren (inkl. Coronaviren), Bakterien und Pilze. Dank Aloe Vera desinfiziert er nicht nur, sondern pflegt auch unsere geplagten Hände. Haan Pocket gibt es in verschiedenen Styles mit unterschiedlichen Düften.

In einem der letzten Artikel hatte ich mich darüber beschwert, dass ein Desinfektionsmittel in der Glossybox war. Zu recht. Denn jeder von uns hat vermutlich mittlerweile so viel davon Zuhause, dass man damit mindestens ein halbes Dutzend unliebsamer Nachbarn um die Ecke bringen könnte. ABER. Das Ding hier ist geil. Weil es farbenfroh ist und gute Laune in den Pandemie-Alltag bringt. Weil es klein, flach und handlich ist und damit in jede Hosentasche passt. Und zu guter Letzt, weil es nachfüllbar ist. Haan bietet Nachfüllpackungen an, ich werde allerdings einmal testen, ob mein „normales“ Desinfektionsmittel damit auch funktioniert. Obwohl es am Ende des Tages einfach nur Desinfektion ist, ist es ein richtig richtig cooles Accessoire!

The Clean Beauty Balance Mask von Hej Organic (Originalprodukt, 3,45 € / 15 ml) 

Diese beruhigende, feuchtigkeitsspendende und mattierende Gesichtsmaske mit Distelöl soll die Haut dank Vitamin E vor schädlichen Umwelteinflüssen. Das ebenfalls enthaltene Rosenwasser soll die Haut beruhigen und eine ausgleichende Wirkung haben, die den Heilungsprozess der Haut unterstützt. 

Die Maske ist leicht rosa, was durch die ebenfalls enthaltene Rote Bete bedingt ist. Sie lässt sich hervorragend verteilen und wird nach 10 Minuten mit warmem Wasser wieder abgenommen. Sie hinterlässt ein gepflegtes und weiches, zartes Hautgefühl. Mag ich!

Canalash von Nutracosmetic (Originalprodukt, 34,95 € / 1,5 ml)  

Ein neuartiges Wimpernserum mit CBD-Extrakt, das laut eines Facebook-Posts des Herstellers „das höchstmögliche Potential an Länge, Dichte, Fülle und Flexibilität ausschöpfen kann“.

Früher stand ich Wimpernseren äußerst skeptisch gegenüber, bis ich meinen Favoriten, den Lash & Brow Booster von RefectoCil (*) entdeckt habe. Ich benutze ihn nun seit 9 Monaten fast täglich, und meine Wimpern und Augenbrauen sind wesentlich dichter und länger geworden. Ich liebe ihn! Da ich nun also schon ein Wimpernserum habe, mit dem ich glücklich bin, werde ich dieses hier verschenken. 

Eins macht mich allerdings stutzig: Dieses Produkt ist nicht (mehr?) auf der Seite von Nutracosmetic zu finden. Es scheint, als sei es bereits nicht mehr im Sortiment, und das, obwohl es erst im September 2020 auf der Facebook-Seite von Nutracosmetic vorgestellt wurde …

White Tea Ginger Lily Eau de Toilette von Elizabeth Arden (Travelsize, ca 7,00 € / 10 ml)  

An dieser Stelle möchte ich zunächst gerne die offizielle Beschreibung dieses Dufts auf der Homepage von Elizabeth Arden zitieren:

White Tea Ginger Lily ist durchdrungen von der belebenden Energie von Gewürzen und hellen Blumen. Der würzige Duft von spritziger Bitterorange harmoniert mit einem Bouquet aus Ingwerlilienblüten und Noten von weißem Zedernholz für eine erdige Sinnlichkeit. Dynamisch und leidenschaftlich mit einem beschwingten Geist.

Produktbeschreibung

Klingt das nicht gigantoman-phantastisch mit einem Übergewicht an zuckersüßer Romantik und einem Hauch von schwachsinnigem Geschwafel?

Ich habe keine Ahnung, wie viel Bitterorange ich hier rieche oder auch nicht. Es ist jedenfalls ein wirklich schönes und gut duftendes, blumiges Eau de Toilette (*), das perfekt zum Frühling passt – wenn er denn mal kommt.

Self Tan Purity Bronzing Water Face Mist von St. Tropez (Travelsize, ca. 5,00 € / 14 ml)

Dieses „Bronzing Water“ (*) soll innerhalb von vier bis acht Stunden eine ganz natürliche, goldene Bräune auf die Haut zaubern. Dabei setzt es zu 100 % auf natürliche Docosahexaensäure, Mandarinenwasser und Lotusblüten-Extrakt. Die ebenfalls enthaltene Hyaluronsäure spendet der Haut Feuchtigkeit. 

Der feine Sprühnebel soll sich sanft auf die Haut legen und lässt sich sowohl als Primer als auch über dem Make-up oder abends vor dem Schlafen auftragen. 

Wie Sie wissen, bin ich ein Bleichgesicht. Und ich bin gerne ein Bleichgesicht. Und Selbstbräuner machen mir Angst. Ich werde also auch hier auf einen Produkttest verzichten und das Spray jemandem geben, der sich drüber freut. 

Glossybox Easter Egg, Produkte

Super Glow Serum von one.two.free! (Originalprodukt, 23,99 € / 30 ml)

Dieses mit Vitamin-C-Ester angereicherte Serum soll matter, strapazierter und fahler Haut zu einem natürlich strahlenden Glow verhelfen. Es soll feine Linien und Fältchen mildern und dunkle Schatten und Hautunteinheiten reduzieren. Zudem soll die Haut durch fermentierte Chaga-Pilze und fermentierte Chardonnay-Trauben an Strahlkraft und Jugendlichkeit gewinnen. Das Serum ist für alle Hauttypen geeignet, auch für sensible Haut. 

Von dem Serum werden 2-3 Tropfen nach der Reinigung in die Haut eingeklopft. Wobei „Tropfen“ das richtige Wort ist – das Produkt, das in einem Pumpspender kommt, ist ultra flüssig. Dementsprechend lässt es sich problemlos auf der Haut verteilen und es fühlt sich gut an. Meine empfindliche Haut hat bisher keine Probleme mit diesem Serum!

Fazit

Auch, wenn ich am liebsten dekorative Kosmetik in meinen Beautyboxen habe, wovon hier nicht viel zu sehen war, ist diese Limited Edition für mich eine der am gelungensten Glossyboxen von allen, die ich bisher hatte. Modeschmuck und zwei Produkte, die ich nicht nutzen werde – warum finde ich sie dennoch so gut? Ganz einfach: Keine der Boxen hat mir bisher so viel Spaß gemacht. Man hat durch die abwechslungsreiche Produktauswahl und Gestaltung das Gefühl, dass hier viel Liebe drin steckt. Und das zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. 

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Autorin. Rechtsanwältin. Apfel-affin. Katzennärrin. Nervtötend.

 
Kategorie: Make-up & Beauty  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.