Apple
Apple,  Sonstige IT

Epic Games unterstützt “Mit Apple anmelden” weiterhin – aber es gibt ein Problem

Das Theater, das Epic Games mit Apple abzieht, ist erst kürzlich in die nächste Runde gegangen, als nämlich Epic Games behauptete, Apple würde die Anmeldefunktion “Mit Apple anmelden” auf der Epic Games-Webseite nicht mehr unterstützen. Dies hätte bedeutet, dass jeder Nutzer, der sich nicht rechtzeitig in sein Konto eingeloggt hätte, um seine Anmeldedaten zu ändern, ausgesperrt worden wäre, sobald Apple den Dienst eingestellt hätte.

Viel hätte. Letztlich scheint es sich aber wieder nur um eine Fake-News seitens Epic Games gehandelt zu haben. Apple hat immer dementiert, den Dienst “Mit Apple anmelden” auf der Epic Games-Webseite nicht mehr zuzulassen. Heute hat Epic Games zurückgerudert. “Mit Apple anmelden” ist weiterhin möglich.

Aber – es gibt ein Problem. “Mit Apple anmelden” ist zwar sehr praktisch, allerdings hat man überhaupt keinen Einfluss mehr auf seine Zugangsdaten. Wenn Apple sich eines Tages entschließt, den Dienst ganz oder teilweise nicht mehr anzubieten, steht man als Nutzer vor verschlossen Toren. So jedenfalls verstehe ich das Ganze. Zwar kann man in der Einstellungen-App sehen, welche Wegwerf-E-Mail-Adresse einer App oder einer Webseite zugewiesen wurde, das war es aber auch schon.

Wo genau findest Du Deine Daten zu “Mit Apple Anmelden”?

  • Öffne die Einstellungen-App auf Deinem iPhone oder iPad
  • Klicke auf Deinen Account, ganz oben auf der Liste
  • Klicke auf Passwörter & Sicherheit
  • Klicke auf “Apps, die Apple-ID verwenden”
Mit Apple anmelden

Ein Passwort gibt es nicht, denn die Authentifizierung wird anhand Deiner Apple-ID generiert. Man kann sich in der Einstellungen-App auch von Apps und Webseiten, auf denen man “Mit Apple anmelden” verwendet hat, abmelden. Tut man dies – so jedenfalls Apples Hinweis unter dem Abmelden-Button – wird man das nächste Mal, wenn Du diese App verwendest, möglicherweise aufgefordert, einen neuen Account anzulegen.

Mit Apple anmelden

Und das ist natürlich fatal, denn alle Einstellungen, Spielstände und so weiter dürften dann verloren sein. Jedenfalls so, wie ich es verstehe. Ich habe recherchiert, finde aber keine weiteren Informationen zu der Frage, ob man sich “Mit Apple ABmelden” und seine jeweiligen Accounteinstellungen usw. behalten kann.

Ein schneller Test auf der Soundcloud-Webseite ergab, dass ich dort in meinem Profil weder E-Mail Adresse noch Passwort sehen oder ändern konnte. Nächster Test bei Spotify. Dort konnte ich meine von Apple generierte E-Mail Adresse sehen und hätte sie auch ändern können. Nützt aber nichts, denn ich habe ja kein Passwort. Und unter dem Punkt “Passwort ändern” wurde ich aufgefordert, mein altes Passwort einzugeben, aber das gibt es ja nicht.

“Mit Apple anmelden” hat also durchaus seine Tücken. Wenn Du weißt, wie man problemlos von “Mit Apple anmelden” auf andere Login-Arten umsteigen kann, schreib es gerne in die Kommentare.

Apple und “Mit Apple anmelden” sind eingetragende Warenzeichen der Apple Inc.
Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorien: Apple, Sonstige IT  Newsletter: Anmelden
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.