Montagschnipsel - Beitragsbild
Montagschnipsel

Montagschnipsel 21.03.2022 – ein Wochenrückblick

Montagschnipsel – 21.03.2022. Immer wieder montags – hier die Schnipsel der vergangenen Woche. Heute mit Post von Marc Gurman, Sahara in Deutschland, Polizei fälscht Impfpässe, Gewalt gegen Demonstranten, Sommerzeit und Putins R.A.F.-Verbindungen.

Post von Marc Gurman

Marc Gurman von Bloomberg schlägt vor, dass Apple wieder ins Router-Geschäft einsteigen sollte. Apple hatte seine AirPort-Serie 2018 eingestellt. Nun wäre es an der Zeit, einen Mesh-Router zu präsentieren, der die Apple-Geräte nativ einbindet. Oder, so Gurman weiter, man könnte den HomePod Mini so aufrüsten, dass er Wifi im Haus verteilt.

Das iPhone 14 könnte wieder mit einem A15 Chip ausgerüstet sein. Darauf deutet die Tatsache hin, dass Apple das neue iPad Air 5 mit einem M1-Prozessor ausgerüstet hat. Möglicherweise, um die A15-Chips in Zeiten der Lieferschwierigkeiten für das iPhone 14 aufzusparen. Ein neuer A16-Chip könnte laut dem Analysten Ming-Chi Kuo den iPhone Pros vorbehalten sein.

Power On – Marc Gurman Newsletter

Hier werben? Hier klicken!

Die Sahara kam nach Deutschland

Das war krass. Bis in den hohen Norden wurde Sahara-Staub quer über Deutschland geblasen und tauchte die Landschaften vielerorts in ein gelb-glühendes Licht. Die Auto-Wäscher werden sich gefreut haben, denn auf allem lag feinster Sahara-Sand. Im Süden Deutschlands kommt dies gern einmal vor, hier in Hamburg ist dies allerdings extrem selten. Die Tagesschau hat Bilder.

Polizisten fälschen Impfpässe

Über mehrere Razzien in Niedersachsen berichtet die Hamburger Morgenpost. Vier Wohnungen von fünf Gesetzeshütern wurden durchsucht. Die Beamten stehen im dringenden Verdacht, Impfpässe gefälscht zu haben. Da es sich bei den Verdächtigen um Beamte der Polizei Stade handelt, leitet die benachbarte Polizeiinspektion Rotenburg die Ermittlungen.

Russland: Gewalt gegen festgenommene Demonstranten

Was mit Demonstranten, die gegen Putins Überfall auf die Ukraine protestieren, nach deren Festnahme geschieht, hat die WELT in einem eindrucksvollen Artikel geschildert. Schläge und Beleidigungen sind an der Tagesordnung. Psychopathen aus den Reihen der Polizei lassen ihren perversen Neigungen freien Lauf, gedeckt durch die Regierung. (Leider liegt der Artikel mittlerweile hinter einer Paywall).

Sommerzeit: Zeitumstellung nervt weiter

Obwohl das Ergebnis bei einer Volksbefragung der EU, ob die Sommerzeit abgeschafft werden soll, bereits 2018 eindeutig bejaht wurde, werden wir weiter mit der Sommerzeit genervt. Am 27. März werden Uhren also wieder eine Stunde vor gestellt. Das raubt uns nicht nur den Schlaf, viele Menschen kommen mit dem gestörten Rhythmus tage- oder wochenlang nicht klar. Was die Abstimmung damals sollte, bleibt unklar. Hintergründe zur Zeitumstellung aus juristischer Sicht.

Putins Verbindungen zur R.A.F.

Die Welt berichtet in einem Artikel über das Buch der britischen Autorin Catherine Belton. In ihrem Buch „Putins Netz“ zitiert sie auch ein ehemaliges Mitglied der R.A.F. Eine Organisation, die in den 1970er und 80er Jahren für zahlreiche Morde und andere Verbrechen in Deutschland verantwortlich war. Laut Belton soll die R.A.F. Kontakt zum damaligen KGB-Agenten Wladimir Putin gehabt haben.

Und sonst?

Hier sind unsere Themen der vergangenen Woche für Dich im Überblick.

Keine Beiträge gefunden.

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.

Bitte unterstütze uns mit einer Kaffeespende, um unsere Arbeit weiter zu ermöglichen. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Montagschnipsel  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Available for Amazon Prime