Montagschnipsel - Beitragsbild
Montagschnipsel

Montagschnipsel 07.03.2022 – ein Wochenrückblick

Montagschnipsel – 07.03.2022. Immer wieder montags – hier die Schnipsel der vergangenen Woche. Heute mit Post von Marc Gurman, Koks am Lübecker Bahnhof, Leiche im Koffer, Raif Badawi kommt nicht frei, Serienmörder Högel und Ukraine-Hilfe im Hamburger Oberhafen.

Post von Marc Gurman

Marc Gurman von Bloomberg hat prognostiziert, welche Geräte beim morgigen Apple Event „Peek Performance“ vorgestellt werden. Schon wieder….

Außerdem fasst er die Schritte zusammen, die Apple in Russland unternommen hat, um gegen die Ukraine-Invasion zu protestieren:

  • Einstellung der Verkäufe in Russland, einschließlich der Schließung des Online-Stores und der Einstellung der Exporte in die russischen Vertriebskanäle.
  • Apple Pay und einige andere internetbasierte Dienste werden eingeschränkt.
  • Sputnik News und RT News wurden beide aus dem App Store außerhalb Russlands entfernt.
  • Zum Schutz der in der Ukraine lebenden Menschen wurden sowohl die Verkehrsinformationen als auch die Funktionen für Live-Ereignisse in Apple Maps deaktiviert.

Apple lockert seine Covid-19-Einschränkungen für Einzelhandels- und Unternehmensmitarbeiter. Die Zahl der Covid-19-Fälle ist in den USA rückläufig, und das hat Apple zu einem neuen Versuch veranlasst, sein Geschäft wieder auf Vordermann zu bringen.

Power On – Marc Gurman Newsletter

Hier werben? Hier klicken!

Fahrradstreife findet Koks am Lübecker Hauptbahnhof

Eine Fahrradstreife hat am Lübecker Hauptbahnhof einen Mann festgenommen, der laut STERN Kokain im Wert von 25.000 Euro mit sich geführt haben soll. Dabei handelte es sich um 150 Gramm. Einen Haftgrund sah die zuständige Behörde aber offensichtlich nicht. Der Mann ist wieder auf freiem Fuß.

Ermordete Afghanin im Koffer

Zwei Brüder sollen ihre Schwester ermordet und die Leiche in einem Koffer nach Bayern transportiert haben, um sie dort zu vergraben. Der Lebensstil der Schwester soll den beiden nicht gefallen haben. Der Prozess gegen die beiden Männer vor dem Berliner Landgericht wird von der ZEIT verfolgt.

Saudischer Blogger Raif Badawi kommt nicht frei

Die saudische Justiz, so die Frankfurter Allgemeine, hatte Badawi 2012 zu zehn Jahren Haft, einer Geldstrafe von einer Million Rial (rund 240 000 Euro) und 1000 Stockschlägen verurteilt. Seine Strafe hat der Blogger mittlerweile abgesessen. Frei ist er bisher allerdings nicht. Warum das so ist, ist unklar. Die Organisation Reporter ohne Grenzen protestiert.


Günstige Technik bei Amazon ansehen (*)

Amazon Technik (Wiederverwendbare Block Technik)

Serienmörder Niels Högel als Zeuge vor Gericht

Der Serienmörder Niels Högel steht wieder vor Gericht. Diesmal als Zeuge. Von 2000 bis 2005 ermordete er 87 Menschen in den Krankenhäusern von Oldenburg und sitzt dafür seit 2019 eine lebenslange Haftstrafe ab. Nun sagt er als Zeuge gegen Klinik-Verantwortliche aus. Den Prozess beobachtet die WELT.

Hamburger Oberhafen: Hilfe für die Ukraine

In einer Halle neben der Hobenköök-Markthalle im Hamburger Oberhafen haben Ukrainer und Deutsche in Eigenregie eine Sammelstelle für Hilfsgüter aus dem Boden gestampft. Diese werden mit einem 40-Tonner nach Polen und von dort in die Ukraine gefahren. Die Morgenpost hat die ganze Geschichte.

Und sonst?

Hier sind unsere Themen der vergangenen Woche für Dich im Überblick.

Keine Beiträge gefunden.

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.

Bitte unterstütze uns mit einer Kaffeespende, um unsere Arbeit weiter zu ermöglichen. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Montagschnipsel  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.