Apple
Apple,  iOS

Klopf-Klopf: So steuert ihr euer iPhone durch Klopfen

Wenn der Apple-User zweimal klopft: das klingt wie ein Sequel des Krimis “Wenn der Postmann zweimal klingelt” oder ein Spin-off des Thrillers “Knock Knock”. Tatsächlich handelt es sich aber um eine neue Funktion, die ohne viel Aufhebens in iOS 14 eingeführt wurde. Seit dem Update könnt ihr nämlich durch zweimaliges oder dreimaliges Klopfen mit dem Finger auf den Rücken eures iPhones (ab iPhone 8) Funktionen auslösen. Wie? Das erkläre ich euch hier:

  1. Startet die App Einstellungen. iOS Einstellungen App
  2. Öffnet Bedienungshilfen -> Tippen und scrollt ganz nach unten.
  3. Klickt auf Auf Rückseite tippen.
Bedienungshilfen: Tippen
  1. Wählt unter Doppeltippen und/oder Dreimal tippen aus, welche Funktion beim Klopfen gestartet werden soll.

Eurer Fantasie sind bei der Funktionsbelegung kaum Grenzen gesetzt. Neben Systembefehlen, Bedienungshilfen und Scroll-Gesten werden nämlich auch Kurzbefehle unterstützt. So könnt ihr durch doppeltes oder dreifaches Klopfen komplexe Aktionen starten, die ihr mit der App Kurzbefehle angelegt habt.

Im oben angezeigten Beispiel scrolle ich durch Doppeltippen nach unten, was den Daumen beim Scrollen entlastet. Ein dreifaches Tippen löst bei mir den Shazam-Shortcut aus (über diese neue iOS-Funktion haben wir hier berichtet).

Es gibt also viele denkbare Anwendungsszenarien. Beispiele für Aktionen, die durch das doppelte oder dreifache Antippen mit dem Zeigefinger ausgelöst werden können:

  • schnelles Zugreifen auf den Homescreen
  • Steuern von HomeKit-Geräten
  • Screenshots machen
  • Lautstärke ändern oder Stummschalten
  • Sperren des iPhones
  • Starten von Siri
  • Auslösen von Notfallanrufen

Ob das auch mit Schutzhülle funktioniert habe ich für euch getestet. Ich verwende ein ziemlich dickes Flip Case (*) für mein iPhone, das aussieht wie eine kleine Bibel. Den Deckel mitsamt der darin verstauten Geldscheine und Kreditkarten klappe ich bei Benutzung des iPhones meistens nach hinten. Das Klopfen mit dem Finger erkennt das iPhone dennoch problemlos. Das Ganze funktioniert natürlich auch mit Sleeve-Hüllen oder Bumpern.

Viel Spaß beim Klopfen!

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

TurboCad Experte und Tech - Nerd. Apple - affin. Lokalisierung, Reviews und Hintergedanken.

Vorheriger Beitrag
Montagschnipsel 11.01.2020
 
Kategorien: Apple, iOS  Newsletter: Anmelden
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.