Karl Dall
Film & Fensehen,  Musik

Karl Dall, der Komiker und Musiker, ist tot

Karl Dall, der gebürtige Ostfriese, ist heute im Alter von 79 Jahren verstorben. Vorausgegangen war ein Schlaganfall vor 12 Tagen, von dem er sich nicht mehr erholte.

Dall wurde am 1. Februar 1941 in Emden, Ostfriesland, als Sohn eines Schulrektors geboren. Nach der zehnten Klasse verließ er die Schule und machte eine Ausbildung zum Schriftsetzer. Sein markantes Aussehen mit dem ‚hängenden‘ rechten Auge war die Folge einer angeborenen Lidmuskelschwäche.

In den 1970er Jahren feierte er als Teil von Insterburg & Co. musikalische Erfolge. Danach arbeitete er als Bühnenkünstler und trat im Fernsehen in meist komödiantischen Rollen auf.

2016 ging Dall noch einmal unter dem Motto „Der alte Mann will noch mehr“ auf Tournee. Zuletzt lebte er in Hamburg-Eppendorf.

Beitragsbild: Manfred Werner (Tsui), Karl Dall, ROMY 2009 aCC BY-SA 3.0

Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorien: Film & Fensehen, Musik  Newsletter: Anmelden
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.