Smartphone Beitragsbild
Google & Android,  iOS

iPhone: Wie kann ich meine Rufnummer unterdrücken?

Obwohl es heutzutage als unschicklich gilt, die Rufnummer bei einem Anruf zu unterdrücken, ist es doch manchmal notwendig. Um die Rufnummer Deines iPhones bei einem Anruf einmalig oder dauerhaft zu unterdrücken, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Hier werben? Hier klicken!

Rufnummer in den Systemeinstellungen unterdrücken

So unterdrückst Deine Rufnummer in den iPhone-Systemeinstellungen. Diese Einstellung wirkt sich dauerhaft aus.

  • Starte die Einstellungen-App
  • Tippe auf Telefon
  • Tippe auf Meine Anrufer-ID senden
  • Schalte die Funktion an oder aus
iPhone Rufnummer unterdrücken

Rufnummer per GSM-Code unterdrücken – einmalig und dauerhaft

Eine weitere Möglichkeit der Rufnummernunterdrückung bieten sogenannte GSM-Codes. Diese sind nicht auf das iPhone beschränkt, sondern funktionieren mit jedem Telefon.

Rufnummer einmalig unterdrücken

Stelle der von Dir gewählten Rufnummer einfach den Code #31# voran. Wenn Du also beispielsweise die Nummer 04012345 anrufen möchtest, wähle einfach #31#04012345.

Rufnummer dauerhaft unterdrücken

Auch diese Methode funktioniert mit jedem Mobiltelefon. Gib einfach *31# in Dein Telefon ein und tippe auf “wählen“. Damit wird Deine Rufnummer ab sofort nicht mehr angezeigt.

Um die Rufnummernunterdrückung wieder aufzuheben gib #31# ein und tippe auf „wählen“. Den Status der Unterdrückung kannst Du mit *#31# prüfen.

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.

Bitte unterstütze uns mit einer Kaffeespende, um unsere Arbeit weiter zu ermöglichen. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorien: Google & Android, iOS  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.