Zoom Chat
Sonstige IT

Zoom kündigt Fokus-Modus an, um Schüler nicht abzulenken

Der beliebte Video-Chat Zoom führt heute einen neuen „Fokus“-Modus ein, der in erster Linie dafür sorgen soll, dass die Schüler während des Online-Unterrichts nicht abgelenkt werden.

Hier werben? Hier klicken!

Zoom ist einer der beliebtesten Video-Chats und wird gern für Online-Unterricht verwendet. Nun kann der Gastgeber eines Meetings den neuen „Fokus“-Modus anschalten. Das hat zur Folge, dass er die Teilnehmer des Video-Chats noch sehen kann, die Teilnehmer untereinander sehen sich jedoch nicht mehr. Somit werden sie durch die Live-Streams der anderen Teilnehmer auch nicht mehr ablenkt.

„Fokus“-Modus anschalten

In Meetings (Erweitert) kann der Gastgeber den Modus für dieses Meeting einschalten. Der Modus kann außerdem dauerhaft eingeschaltet werden. Auch das Umschalten während eines Meetings ist möglich. So kann der Lehrer zum Beispiel eine Präsentation durchführen und den „Fokus“-Modus anschalten. Bei der anschließenden Besprechung durch die Klasse kann er ihn wieder abschalten.

Der Modus steht kostenlos in der Windows- und in der Mac-Version zur Verfügung.

Bitte klick‘ hier und unterstütze unsere Arbeit mit einer Kaffeespende. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Sonstige IT  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.