iPad & Magic Keyboard
Apple

iPad Pro mit Mini-LED-Display schon im ersten Quartal 2021?

Mal wieder ein neues Gerücht. Laut der taiwanesischen Fachzeitschrift Digitimes soll bereits im ersten Quartal 2021 ein iPad Pro mit Mini-LED-Display erscheinen. Dabei soll es sich um ein 12.9 Zoll Modell handeln.

Bleibt zu hoffen, dass dies nicht die einzige, für den durchschnittlichen Nutzer eher nutzlose, Neuerung ist. Das 2020-Update des iPad Pro war ja bereits recht unspektakulär. Es sei denn, man konnte mit einem LiDar-Scanner auf dem iPad etwas anfangen. Oder man fotografiert mit dem iPad. Dann konnte man sich an neuen Kameras erfreuen. Aber ich kenne wenige Menschen, die mit dem iPad fotografieren.

Was ist der Vorteil von Mini-LED?

Bei der Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung sind kleinere LEDs in höherer Stückzahl verbaut als bei der bisherigen LCD-Technologie. So ergeben sich verschiedene Vorteile für das Display. Dimmbare Bereiche sind um ein Vielfaches abstufbarer als bei herkömmlichen LEDs. Auch Farben und Kontraste lassen sich noch besser darstellen. Zudem können die Displays dünner gefertigt werden.

Ob der Unterschied letztlich so gravierend sein wird, dass sich nach nicht einmal einem Jahr ein neueres iPad lohnt, bleibt abzuwarten. Mal wieder dürfte es ein Feature sein, das nur für Kunden interessant ist, die sich sowieso ein neues iPad leisten möchten. Ein iPad Pro mit Mini-LED-Display ist dann selbstverständlich, da man kaum alte Technologie anschaffen wird.

Apple und iPad sind eingetragene Warenzeichen der Apple Inc. Beitragsbild: Apple Inc.

Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

Vorheriger Beitrag
Montagschnipsel 28.12.2020
 
Kategorie: Apple  Newsletter: Anmelden
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.