iOS 14.3 Release Candidate
Apple

iOS 14.3 Release Candidate: Apple veröffentlicht letzte Beta

Apple hat die vermutlich letzte Beta Version von iOS 14.3 veröffentlicht. Es handelt sich um den sogenannten Release Candidate. Die Version also, die veröffentlicht wird, wenn sich nicht noch gravierende Fehler zeigen. Das Update überschreibt die vorherige Version gänzlich und ist demnach über 4 Gigabyte groß. Es hat die Bildnummer 18C65. Mehr Speicher wird sie auf Deinem iPhone oder iPad aber nicht beanspruchen, denn das vorherige System, das ebenfalls um die 4 GB groß war, wird ja ersetzt.

iOS 14.3 Release Candidate: Was ist neu?

  • Fehlerbehebungen
  • Unterstützung für AirPods Max
  • Animierte Playlist-Header
  • Apple Fitness+ Unterstützung (nicht in Deutschland)
  • Neue Filter für den Arcade Store
  • Personen-Distanzmessung (Geräte mit LiDar-Scanner)
  • Dynamische Wallpaper im Sperrbildschirm (beim Laden)
  • Wallpaper in der Kurzbefehle-App setzen

Wenn Du wissen möchtest, wie Du Beta-Tester werden kannst, lege ich Dir den Artikel über die erste 14.3 Beta ans Herz. An Apples Beta-Programm kann jeder interessierte Nutzer teilnehmen. Bitte beachte aber, dass Beta-Versionen oftmals fehlerbehaftet sind. Das geht sogar so weit, dass Du Dein Gerät, bei besonders schweren Fehlern, nicht mehr nutzen kannst. Mir ist dies allerdings nie passiert. Am Besten ist es, wenn Du ein Zweitgerät zum testen hast.

Weiterführende Links

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Apple  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.