Film & Fernsehen Beitragsbild
Film & Fensehen

Grusel-Klassiker „Der Exorzist“ als Trilogie neu aufgelegt

Was haben wir uns damals herrlich gegruselt, als Linda Blair, vom Dämon besessen, in ihrem Bett Gift und Galle spukte und die herbeigerufenen Pater unflätig beschimpfte. Der Klassiker von 1973 soll nun als „Der Exorzist“-Trilogie wieder in die Kinos kommen. Da hat sich jemand aber etwas vorgenommen…

Hier werben? Hier klicken!

400 Millionen US-Dollar lassen es sich Universal Pictures und Peacock angeblich kosten, die Trilogie zu produzieren. „Der Exorzist“ soll ein direktes Sequel zum Originalfilm werden. Mindestens eine der damaligen Protagonistinnen wird zudem wieder dabei sein: Ellen Burstyn spielte damals Chris MacNeil, die Mutter der besessenen Regan MacNeil (Linda Blair).

Der erste Teil der Trilogie soll am 13. Oktober 2023 in die Kinos kommen.

Der Exorzist

Aber auch das Original ist heute noch sehenswert. Damals erregte der Film immenses Aufsehen, weil die Zuschauer in den Kinos reihenweise in Ohnmacht fielen:

Damalige Reaktionen

Von der Europapremiere in London wurde berichtet, dass es Abwanderungen und Ohnmachtsanfälle gegeben habe. Die österreichische Neue Kronen Zeitung zitierte den Manager des Kinos: „Am Ende des Films war unser Theater eher ein Erste-Hilfe-Platz als ein Kinosaal. […] 20 Männer und Frauen, alle mit grünen Gesichtern, mußten wir mit Riechsalz behandeln. Etwa zehn Prozent unserer Besucher verließen die Vorführung vorzeitig.“

Wikipedia

Gut, heute sind wir natürlich einiges in Filmen gewohnt, aber Der Exorzist ist immer noch ein Meisterwerk, was den Spannungsbogen, die Kameraführung und die Atmosphäre betrifft. Der Film beruht auf dem Roman „Der Exorzist“ von William Peter Blatty. Regie führte damals übrigens William Friedkin, der 1972 für den Film „French Connection – Brennpunkt Brooklyn“ einen Oskar für die beste Regie erhielt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRGVyIEV4b3J6aXN0ICgxOTczKSIgd2lkdGg9Ijk2MCIgaGVpZ2h0PSI1NDAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvdUF5MU8tSF9Vd2s/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

In der neuen Trilogie wird David Gordon Green (Halloween) Regie führen. Angeblich wird es darum gehen, dass ein Vater sich an Chris MacNeil wendet, die ja schon Erfahrung mit der Teufelei hat, weil sein eigenes Kind nun ebenfalls besessen ist. Man darf gespannt sein, was die Macher mit dem berühmten Erbe machen…


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Film & Fensehen  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.