Apple
Apple

Apple vs. Swatch: One more thing

Uhren-Hersteller Swatch befindet sich im Clinch mit Apple. Worum geht es? Swatch möchte sich Steve Jobs‘ berühmten Ausspruch „One more thing“ zum Zwecke des Marketing bedienen. Apple gefällt das gar nicht. Als Steve Jobs noch die Apple Keynotes abgehalten hat (und sie noch spannend waren), hat er am Ende gern ein „One more thing“ angekündigt, um ein spannendes Produkt oder eine andere tolle Neuerung zu präsentieren. Und die haute einen meistens auch aus den Socken.

Swatch jedenfalls möchte sich dieser Phrase nun bedienen und ein Richter aus Großbritannien hat entschieden, dass sich Swatch „One more thing“ als Markenzeichen eintragen lassen darf. Richter Ian Purvis sagte am Montag, dass der Versuch von Swatch, die Marke zu registrieren, zwar dafür geeignet sei, Apple zu verärgern, verhindern könne dies Apple jedoch nicht.

Dem Streit voraus ging eine Auseinandersetzung aus dem Jahre 2015, als Apple versucht hat, „iWatch“ für die Apple Watch in Großbritannien zu registrieren. Der Versuch wurde jedoch abgewiesen, da der Name „iWatch“ zu ähnlich der Marke „iSwatch“ war, die von Swatch gehalten wird.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

Vorheriger Beitrag
Montagschnipsel 29.03.2021
 
Kategorie: Apple  Newsletter: Anmelden
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.