Bahn - 9-Euro-Ticket
Leben & Lifestyle

9-Euro-Ticket: Das muss man wissen

Der Deutsche Bundestag hat den Zuschuss für das sogenannte 9-Euro-Ticket bewilligt. Wir sprechen über 2,5 Milliarden Euro, die jetzt noch vom Bundesrat abgesegnet werden sollen. Dem dürfte allerdings nichts mehr im Wege stehen. Bei vielen Verkehrsunternehmen ist das Ticket bereits buchbar. Wir haben die Informationen über das günstige Ticket zusammengetragen.

Hier werben? Hier klicken!

Der Geltungsbereich

Das Ticket gilt für den gesamten öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in jeder deutschen Stadt und bundesweit für Regionalzüge. Man kann also mit einer Bummelbahn von Flensburg bis in die Alpen tingeln. Es kostet 9 Euro pro Monat und Zeit. Mehr nicht. ICEs, ICs und ECs sind ausgenommen. 

9-Euro-Ticket – ein Superpreis

Das 9-Euro-Ticket kostet – Überraschung – neun Euro. Es wird nur drei Monate verfügbar sein. Vom 1. Juni 2022 bis zum 31. August 2022 kann man damit durch Deutschland oder durch seine Stadt tingeln. Nutzt man alle drei Monate aus, kommt man demnach auf 27 Euro. Ein Wahnsinnspreis.

Fahrräder

Fahrräder kann man mit dem 9-Euro-Ticket ebenfalls mitnehmen. Hier gelten die gelten die Mitnahmeregelungen der teilnehmenden Verkehrsverbünde. Allerdings kann man davon ausgehen, dass die Züge zwischen Juni und August recht voll sein werden. Eine Mitnahmegarantie gibt es in der Regel nicht. Das Angebot wird sicher für viele Ausflüge während der Ferien und für andere Aktivitäten genutzt werden. Eine gute Alternative dürfte das Mieten eines Fahrrades vor Ort sein.


Günstige Smartphones bei Amazon ansehen (*)


9-Euro-Ticket für Abo-Kunden und Kinder

Abo-Kunden, also Kunden, die bereits über eine Monats- oder Jahreskarte verfügen, bekommen den „Bonus“ automatisch gutgeschrieben und müssen sich um nichts kümmern. Die Verrechnung erfolgt automatisch. Abo-Kunden sollen eine Gutschrift oder eine Erstattung für die Differenz zwischen ihrem Abo-Preis und dem 9-Euro-Ticket erhalten.

Ein separates Kinder-Ticket gibt es bei dieser Sonderaktion nicht. Kinder unter 6 Jahren fahren immer kostenlos. Kinder ab 6 Jahren müssen dann ebenfalls ein 9€-Ticket pro Kalendermonat erwerben.

Sonstige Informationen

Auf zahlreichen Verbindungen erwartet der Fahrgastverband PRO BAHN durch die Einführung des 9-Euro-Tickets einen Fahrgastandrang, den die Verkehrsunternehmen nicht abwickeln können.

Hunde können aber, wie sonst üblich, gemäß der regulären Tarifbestimmungen, je nach Verbund ggf. mit einem separaten Ticket, mitgenommen werden. Dies gilt auch für Blinden- und Assistenzhunde, hier gelten die bestehenden Regelungen weiter. Ein 9-Euro-Ticket für Hunde gibt es nicht.

Das 9-Euro-Ticket gilt grundsätzlich nur für die 2. Wagenklasse. Ein entsprechendes Ticket für die 1. Klasse gibt es nicht.

Im Vor- und Nachlauf zu einem Fernverkehrszug ist das 9-Euro-Ticket mit einem Fernverkehrsticket kombinierbar. Allerdings ist für die Strecke im Fernverkehr dann immer ein separates Ticket notwendig.

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.

Bitte unterstütze uns mit einer Kaffeespende, um unsere Arbeit weiter zu ermöglichen. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Leben & Lifestyle  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.