Kamera Abdeckung
Apple

Warum man die Apple MacBook-Kamera besser nicht abdeckt

Apple hat auf seiner Support-Seite davor gewarnt, die Kamera eines MacBook, MacBook Pro oder MacBook Air abzudecken, um seine Privatsphäre zu schützen. Nicht etwa, um es Hackern leichter zu machen, einen Blick in Dein Wohn- oder Schlafzimmer zu werfen. Vielmehr könnte das Display Deines Laptops beschädigt werden.

If you close your Mac notebook with a camera cover installed, you might damage your display because the clearance between the display and keyboard is designed to very tight tolerances. Covering the built-in camera might also interfere with the ambient light sensor and prevent features like automatic brightness and True Tone from working.

Wenn Sie Ihr Mac-Notebook mit installierter Kameraabdeckung schließen, könnten Sie Ihren Bildschirm beschädigen, da der Abstand zwischen Bildschirm und Tastatur auf sehr enge Toleranzen ausgelegt ist. Das Abdecken der eingebauten Kamera könnte auch den Umgebungslichtsensor stören und Funktionen wie automatische Helligkeit und True Tone verhindern.

Apple Support-Seite

Vielmehr sollte man auf die grüne LED neben der Kamera achten. Wird auf die Kamera zugegriffen, leuchtet diese dauerhaft auf. Zudem sind Angriffe, die die Kamera unbemerkt aktivieren sollen, bei einem MacBook sehr unwahrscheinlich.

Auch sehr, sehr flache Abdeckungen, wie z. B. Klebeband, garantieren nicht, dass das MacBook nicht beschädigt wird. Neben den oben erwähnten Problemen können diese auch die Oberflächen angreifen.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Apple  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.