Mircosoft Surface Laptop
Microsoft

Surface Laptop 3 – Microsoft repariert defekte Displays (Update)

Nachdem Nutzer im Februar über Risse im Surface Display klagten, die scheinbar plötzlich auftraten, hat Microsoft nun Stellung bezogen und tauscht defekte Displays aus.

Update 06.06.2020

Das Surface ist wieder da und das ging recht problemlos. Ich hatte mich, nach einigem Suchen, bei Microsoft angemeldet und einen Reparaturauftrag angelegt. Dann konnte ich einen DHL-Aufkleber drucken und das Gerät kostenlos zu Microsoft schicken. Dort wurde es getaucht und war innerhalb einiger Tage wieder da. Es handelt sich um ein Ersatzgerät. Alle Daten sind verloren. Das hätte Microsoft vor dem Versenden kommunizieren können.

Aber ich hatte ein Backup. Leider hat es nicht funktioniert. Ich hatte ein Rettungsmedium mit der Paragon – Backup Lösung erstellt. Dies hat aber nicht gebootet. Naja, ich hatte mir sowas schon gedacht und wichtige Daten auf die NAS kopiert. Wenn es zukünftig Probleme gibt, setze ich Windows halt neu auf. Es ist ja eh so, dass es immer nur wenige Wochen dauert, bis eine Windows-Installation anfängt zu zwicken und zu zwacken.

Ich bin wahrlich kein Windows-Hasser, aber ich bin genervt davon, dass das ganze System immer noch halbgar und holprig ist. Insbesondere, was Synchronisation und Backups angeht. Die Microsoft-Cloud ist mir zu undurchsichtig, daher nutze ich sie nicht, keine Ahnung, ob es damit besser wäre.

Update 25.05.2020

Jetzt hat es mich auch erwischt. Ein Haarriss im Display vom Surface Laptop 3. Aus dem Nichts. Da es in Deutschland keine Microsoft Stores gibt heißt das, durch Microsofts Webseiten hangeln und das Gerät einschicken. Ob man das Gerät repariert zurück bekommt oder ein Austauschgerät, ist unklar. Datensicherung machen, klar. Aber muss ich die Festplatte auch löschen und überschreiben? Keine Ahnung. Sehr nervig

Microsoft Surface
Foto: Microsoft

Aus dem Nichts

Einige wenige Benutzer berichteten, dass sich auf dem Surface Laptop 3 scheinbar aus dem Nichts Risse gebildet haben. Nachdem man sich an Microsoft gewandt hatte, hat das Unternehmen die Vorfälle untersucht, um eine Lösung herbeizuführen.

Microsoft hat Stellung bezogen

Microsoft hat seine Untersuchungen bezüglich der Display-Probleme des Surface Laptop 3 nun abgeschlossen und auf seiner Website abschließend Stellung bezogen.

We have investigated claims of screen cracking on Surface Laptop 3 and have determined that, in a very small percentage of cases, a hard foreign particle may cause a hairline fracture in the glass that may seem to appear unexpectedly or without visible cause.  

Microsoft

Demnach könne ein “harter Fremdkörper” in seltenen Fällen die besagten Risse im Display ohne besonderen Grund verursachen. Während der Garantie bietet Microsoft eine kostenlose Reparatur an.

Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Microsoft  Newsletter: Anmelden
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.