Ferrero kinder Produktrückrufe
Essen & Trinken

Nicht nur Überraschungseier – Ferrero ruft weitere kinder-Produkte zurück

Nachdem in einigen kinder-Produkten Salmonellen gefunden wurden, ruft das italienische Unternehmen Ferrero nun weiter Produkte zurück und gibt Fehler zu. Das Unternehmen räumte am Freitag „interne Ineffizienzen“ ein, „die dafür sorgten, dass es Verzögerungen bei den Rückrufen und beim Informationsaustausch gab“.

Hier werben? Hier klicken!

Ferrero muss neben Überraschungseiern viele weitere Schokoladen-Produkte in Deutschland zurückrufen. Dabei handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme, da die Waren Salmonellen enthalten können. Die Rede ist von 105 bestätigten Fällen sowie 29 Verdachtsfällen, vorwiegend in Großbritannien. Eine belgische Fabrik musste die Produktion bereits einstellen.

Ferrero hat am Donnerstag eingeräumt, dass bereits am 15. Dezember 2021(!) Salmonellen festgestellt wurden.

Betroffen sind neben kinder Überraschung und kinder Schoko-Bons auch Osterartikel wie kinder Mini Eggs und kinder Mix Bunte Mischung. Eine vollständige Liste aller betroffenen Artikel gibt es hier als PDF. Also vollständig nur insoweit, wie es der Konzern bekannt gegeben hat…

Die Ferrero S.p.A. ist ein italienischer Süßwarenhersteller mit Hauptsitz in Alba, Italien. Die aus 107 Gesellschaften bestehende Unternehmensgruppe betreibt weltweit 32 Produktionsstätten und beschäftigt rund 39.000 Mitarbeiter. Ferrero vertreibt seine Produkte in über 170 Ländern. In der Vergangenheit stand das Unternehmen bereits öfter in der Kritik. Von Kinderarbeit bei Zulieferern, Alkohol in kinder Produkten, Eier aus nicht artgerechter Haltung und Verbrauchertäuschung war die Rede.

Bitte klick‘ hier und unterstütze unsere Arbeit mit einer Kaffeespende. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Essen & Trinken  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.