Netflix: Eingefroren - Hoffnung auf ein zweites Leben
Film & Fensehen

Netflix: Eingefroren – Hoffnung auf ein zweites Leben

Der preisgekrönte und berührende thailändische Dokumentarfilm unter der Regie der Journalistin und Filmemacherin Pailin Wedel startet am 15. September auf Netflix. 

Der Dokumentarfilm erzählt die herzzerreißende Geschichte eines buddhistischen Elternpaares aus Thailand, das sich dafür entscheidet, ihre gerade an einem Gehirntumor gestorbene zweijährige Tochter Einz einfrieren zu lassen. Einz ist damit der jüngste Mensch, der jemals eingefroren wurde.

Netflix

Die Dokumentation konnte bereits viele internationalen Preise einstreichen. Sie gewann auf dem „Hot Docs Canadian International Documentary Festival 2019“ den Preis als „Bester internationaler Dokumentarfilm“. Beim „San Antonio Independent Film Festival 2020“ erhielt Pailin Wedel die Auszeichnung als „Bester Dokumentarfilm“.

Nachdem das Kind mit dem Spitznamen „Einz“ gestorben war, wurde es einem amerikanischen Labor in Arizona übergeben. Dort wurde der Kopf in einem Konservierungsbehälter eingefroren. Der Vater des Mädchens, ein Wissenschaftler, möchte dem Kind ein zweites Leben ermöglichen.

Er teilt diesen Traum mit seinem 15-jährigen hochbegabten Sohn Matrix, der unbedingt bei der Wiedergeburt seiner kleinen Schwester helfen möchte. Was der Junge später allerdings entdeckt, erschüttert den radikalen Glauben der ganzen Familie an die Wissenschaft.

Netflix

Der Film klingt wie ein Science-Fiction-Drama und ist doch Realität. Sicherlich starker Tobak, den Netflix uns hier in Kürze servieren wird. Ich bin gespannt. Hier der Trailer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSG9wZSBGcm96ZW46IEEgUXVlc3QgVG8gTGl2ZSBUd2ljZSB8IE1haW4gVHJhaWxlciB8IE5ldGZsaXgiIHdpZHRoPSI5NjAiIGhlaWdodD0iNTQwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3ZlY2pDV3NyaHd3P2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Der Dokumentarfilm ist in 31 Sprachen verfügbar, darunter neben Thai auch synchronisierte Versionen in den Sprachen brasilianisches Portugiesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, lateinamerikanisches und kastilisches Spanisch, Polnisch und Türkisch. 

Beitragsbild: Netflix

Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Film & Fensehen  Newsletter: Anmelden
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.