Netflix entfernt eine Folge Designated Survivor in der Türkei
Film & Fensehen

Netflix entfernt eine Folge von Designated Survivor in der Türkei

Netflix hat eine Folge der Serie Designated Survivor entfernt. Allerdings nur in der Türkei.

Forderung einer Regulierungsbehörde

Netflix hat eine Episode der Serie Designated Survivor aufgrund einer Forderung der Regulierungsbehörde aus seinem Streaming-Dienst in der Türkei entfernt.

Auf eine Forderung der türkischen Regulierungsbehörde hin haben wir nur eine Episode von „Designated Survivor“ von Netflix in der Türkei entfernt, um den örtlichen Gesetzen zu entsprechen.

Netflix bei VARIETY

Bei der entfernten Episode handelt es sich um die siebte Folge der zweiten Staffel Familienbande (Family Ties). Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 24.11.2017. In dieser Episode wird ein fiktiver türkischer Präsident dargestellt, der den US-Präsidenten so manipuliert, dass dieser einen politischen Gegner in die Türkei zurückschickt.

Designated Survivor

Die Serie wurde erstmals von dem Sender ABC ausgestrahlt, der diese im Mai 2018 nach zwei Staffeln einstellte. Netflix bestellte eine dritte Staffel und strahlte sie im Juni 2019 aus. In der Hauptrolle spielt Kiefer Sutherland den designierten Überlebenden und ersetzt den Präsidenten der USA, nachdem dieser und das Kabinett durch eine Explosion ums Leben gekommen sind. Er übernimmt somit die Nachfolge des Amtes des Präsidenten der USA.

Netflix ist ein eingetragenes Warenzeichen von Netflix, Inc. Beitragsbild: Netflix, Inc.

Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Film & Fensehen  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.