Netatmo
Sonstige IT

Netatmo Weather: Smarte Wetterstation jetzt mit iOS 14 Widgets

Lange hat es gedauert, aber nun hat es Netatmo Weather endlich geschafft, Widgets für iOS bereitzustellen. Damit kann man sich die Temperatur, den CO2-Wert und die Luftfeuchtigkeit direkt auf den iPhone oder iPad Homescreen holen.

Wir haben das Innen- und das Außenmodul der Wetterstation in Gebrauch und sind rundum zufrieden. Nicht allein, dass die Temperatur angezeigt wird. Es gibt auch eine Warnung, wenn der CO2-Wert in der Wohnung oder im Büro zu hoch ist, und es somit Zeit zum Lüften wird. Das Außenmodul zeigt uns die Temperatur, die Feuchtigkeit und den Luftdruck draußen an.

In der Netatmo Weather-App gibt es außerdem „echte“, weltweite Wetterdaten, die von anderen Netatmo-Station gelesen und bereitgestellt werden. Die sogenannte Netatmo Weathermap liefert alle Daten in Echtzeit. Eine feine Sache. Man kann die eigene Außen-Wetterstation ebenfalls freigeben, damit sie Teil des Netzwerks wird. Muss man aber natürlich nicht. Das Innenmodul kann man nicht freigeben.

Netatmo Weather - Weathermap

Wenn Du Dir die Details zu einem bestimmten Ort anschauen möchtest, kannst Du die Temperaturblasen in der Netatmo-App antippen. Ich habe mich mal eben kurz in Island umgeschaut. Das sieht dann so aus:

Netatmo Weather - Weathermap Island

Netatmo Weather: Fazit

Die Wetterstation von Netatmo ist klasse. Und die App ist es auch. Sie ist nicht sehr kompliziert, aber man sollte schon ein wenig stöbern, um alle Funktionen zu entdecken. Eine andere Wetter-App brauchst Du dann jedenfalls nicht mehr unbedingt. Dass nun auch iOS Widgets möglich sind, macht die Sache natürlich perfekt. Alle Wetter- und Klimadaten auf den Homescreens im Blick zu haben, ist eben sehr praktisch. Und zudem hat die Wetterstation auch Apple HomeKit und Amazon Alexa mit an Bord.

Über Netatmo

Netatmo ist ein französisches Unternehmen, das Smart-Home-Geräte herstellt. Das 2011 gegründete Unternehmen hat eine Vielzahl von Produkten auf den Markt gebracht, darunter verschiedene Überwachungskameras, persönliche Wettersensoren und einen mit dem Internet verbundenen Rauchmelder.

Weiterführende Links

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

Nächster Beitrag
Montagschnipsel 24.05.2021
 
Kategorie: Sonstige IT  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.