Synology NAS
Sonstige IT

Netatalk Sicherheitslücke: Synology stellt Update zur Verfügung

Synology-Netzwerkspeicher (NAS) nutzen eine veraltete Version von netatalk, um spezielle Apple-Netzwerkprotokolle zu unterstützen. Dies reißt teils kritische Sicherheitslücken in die Geräte. Synology hat jetzt ein Update für sein NAS-Betriebssystem Disk Station Manager in der Version 7.1-42661 Update 1 zur Verfügung gestellt. Das Update wird nicht zwingend in der DSM-Aktualisierung der NAS angeboten. Es empfiehlt sich daher, es schnellstens manuell einzuspielen, sofern noch kein Update auf der NAS selbst angeboten wird.

Synology Disk Station Manager manuell installieren

Synology stellt auf seiner Download-Seite Updates für die verschiedenen NAS-Versionen zur Verfügung. Nachdem Du Deine NAS ausgewählt hast, kannst Du die .PAT-Datei auf Deinen Rechner herunterladen. Logge Dich dann in Deine NAS ein und öffne Systemsteuerung -> Aktualisieren & Wiederherstellen. Klicke auf den Button Manuelle DSM Aktualisierung und wähle die eben geladene .PAT-Datei aus. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Synology-DSM-Aktualisierung

Bitte klick‘ hier und unterstütze unsere Arbeit mit einer Kaffeespende. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Sonstige IT  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.