iOS 15 Icons und Version
Apple,  iOS,  Mac

Kritische Sicherheitslücken: Apple veröffentlicht iOS 15.6.1, iPadOS 15.6.1 und macOS 12.5.1

Kurz vor der Veröffentlichung von iOS 16 hat Apple noch einmal ein Update für seine Produktfamilie veröffentlicht. Dabei handelt es sich um iOS 15.6.1, iPadOS 15.6.1, macOS 12.5.1 und watchOS 8.7.1. Das Update für watchOS betrifft nur ein bestimmtes Modell und enthält keine Sicherheitsupdates.

Zero-Day-Exploits werden geschlossen

Nutzer:innen tun gut daran, die von Apple veröffentlichten Updates schnellstmöglich einzuspielen. Sie schließen kritische Sicherheitslücken. In diesem Fall sogenannte Zero-Day-Exploits, die laut Apple „anonym gemeldet“ wurden. Die Exploits finden sich im Kernel sowie in der Safari-Browser-Engine WebKit. Die Verarbeitung von in böser Absicht erstellten Web-Inhalten kann zur Ausführung von beliebigem Code führen. Apple schreibt in seinen Release Notes, dass ein Bericht bekannt sei, wonach dieses Problem aktiv ausgenutzt worden sein könnte.

Bei einem Zero-Day-Exploit handelt es sich um das Ausnutzen einer Sicherheitslücke, die ausgeführt wird, bevor es einen Patch als Gegenmaßnahme gibt. Entwickler haben dadurch keine Zeit („null Tage“, englisch zero day), die Software so zu verbessern, sodass der Exploit unwirksam wird, um Nutzer zu schützen.

watchOS 8.7.1 für die Apple Watch Series 3

Laut Apple behebt watchOS 8.7.1 einen Bug, der dazu geführt hat, dass die Apple Watch Series 3 unerwartete Neustarts durchführt. Die Apple Watch war von den kritischen Sicherheitslücken offenbar nicht betroffen.

Wir haben in diesem Artikeltext keine Werbung geschaltet. Bitte klick‘ hier und unterstütze uns mit einer Kaffeespende, damit das so bleiben kann. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorien: Apple, iOS, Mac  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.