Montagschnipsel - Beitragsbild
Montagschnipsel

Montagschnipsel 31.01.2022 – ein Wochenrückblick

Montagschnipsel – 31.01.2022. Immer wieder montags – hier die Schnipsel der vergangenen Woche. Heute mit Post von Marc Gurman, Dosenband, mysteriöses Objekt im All, Apple Universal Control, Fotograf erfriert in Paris und Schiff klemmt unter Brücke.

Post von Marc Gurman

Marc Gurman von Bloomberg meint, dass Apple Peloton wahrscheinlich nicht kaufen wird, obwohl einige an der Wall Street auf diese Verbindung drängen. Außerdem: Das Unternehmen bereitet sich auf die Übernahme des US-Bezahldienstes Square vor, meldet einen neuen Umsatzrekord und muss seine neue Kommunikationschefin Stella Low nach acht Monaten aus familiären Gründen gehen lassen.

Power On – Marc Gurman Newsletter

Hier werben? Hier klicken!

Dosenband mit Chart-Erfolg

Die Frog Bog Dosenband aus dem Örtchen Kloster Oesede bei Georgsmarienhütte gibt es schon seit 30 Jahren. Als eine Art Geburtstagsgeschenk, so berichtet die ZEIT, haben ihre Fans sie vor einigen Tagen kurz in die Charts gebracht: Ihr aktuelles Album «Wir ham ne Fahne» landete im Januar vorübergehend auf Platz 23 der Album-Hitliste.

Gitarrist Kartoffeldräse: „Wir sind vom Dorf gezeichnet und hatten auch viel Freizeit.“

Mysteriöses Objekt im All

Forschern eines australischen Instituts ist im Weltall ein spektakulärer Fund gelungen. Das Team machte die Entdeckung, während sie Radiowellen beobachteten – das mysteriöses Objekt finden sie jedoch „ein wenig gruselig“, schreibt der Focus.

iOS 15.4 Beta 1 ist da – und Universal Control

Apple hat bereits iOS 15.4 Beta und macOS 12.3 Monterey Beta 1 veröffentlicht. Und endlich ist Universal Control da. Mit Universal Control kannst Du Trackpad, Maus und Keyboard nahtlos auf Deinem iPad nutzen, indem Du einfach den Cursor über den Rand des Mac-Bildschirmes bewegst. Umgekehrt kannst Du Tatstatur und Trackpad Deines iPads nutzen, um Deinen Mac zu steuern. Das funktioniert bereits in der ersten Beta extrem geschmeidig.

Schweizer Fotograf erfriert in Paris

Der Schweizer Fotograf René Robert erlitt in Paris einen Schwächeanfall und ist auf der Straße erfroren. Passanten ignorierten den hilflosen 85-Jährigen. Über Stunden habe dem 85-Jährigen offenbar niemand geholfen. Erst am frühen Morgen habe ein Obdachloser einen Krankenwagen gerufen, schreibt ntv.

Sturmflut in Hamburg – Schiff steckt unter Brücke

In Hamburg sollte man es eigentlich besser wissen. Im Hamburger Hafen hatte sich ein Binnenschiff unter einer Brücke festgefahren. Das Schiff sei beim Durchfahren mit dem Steuerhaus an der Freihafenelbbrücke hängengeblieben und habe sich verklemmt, sagte ein Polizeisprecher am Samstagabend laut Hamburger Morgenpost.

Und sonst?

Hier sind unsere Themen der vergangenen Woche für Dich im Überblick.

Keine Beiträge gefunden.

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.

Bitte unterstütze uns mit einer Kaffeespende, um unsere Arbeit weiter zu ermöglichen. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Montagschnipsel  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Available for Amazon Prime