Montagschnipsel
Apple,  Crime,  Leben & Lifestyle,  Mobilfunk

Montagschnipsel – 02.03.2020

Montagschnipsel – 02.03.2020. Immer wieder montags – hier die Schnipsel der vergangenen Woche. Heute u.a. mit einer Leiche bei VW, wie Apple sich kümmert, Stromklau und einer einer 30 Millionen Euro Strafe für Telefónica (O2).

VW-Mitarbeiter stirbt – Band läuft weiter

Nachdem ein Mitarbeiter des Volkswagen-Werks Wolfsburg einem Herzversagen erlag, wurde seine Leiche hinter Materialkisten nahe des Produktionsbandes abgelegt. Die Produktion lief weiter. Der Vorfall ereignete sich bereits im Dezember 2019.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

PGJsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9InR3aXR0ZXItdHdlZXQiIGRhdGEtd2lkdGg9IjU1MCIgZGF0YS1kbnQ9InRydWUiPjxwIGxhbmc9ImRlIiBkaXI9Imx0ciI+VW5zZXIgQmVpbGVpZCBnZWh0IGFuIEFuZ2Vow7ZyaWdlLCBGcmV1bmRpbm5lbiB1bmQgRnJldW5kZSEgPGEgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly90d2l0dGVyLmNvbS9oYXNodGFnL1ZXP3NyYz1oYXNoJmFtcDtyZWZfc3JjPXR3c3JjJTVFdGZ3Ij4jVlc8L2E+IG1lbnNjaGVudmVyYWNodGVuZDxicj48YnI+TmllbWFuZCBiZWxvaG50IEV1Y2gsIHdlbm4gSWhyIGbDvHIgZGVuIEpvYiBFdXJlIEdlc3VuZGhlaXQga2FwdXR0IG1hY2h0LiBXZW5uIElociBuaWNodCBtZWhyIGF1c2dlbnV0enQgd2VyZGVuIGvDtm5udCwgc2VpZCBJaHIgZsO8ciBLb256ZXJuZSBuaWNodHMgbWVociB3ZXJ0LiA8YSBocmVmPSJodHRwczovL3QuY28vQ21EekE5T3l0RiI+cGljLnR3aXR0ZXIuY29tL0NtRHpBOU95dEY8L2E+PC9wPiZtZGFzaDsgYXJiZWl0c3VucmVjaHQgKEBhcmJlaXRzdW5yZWNodCkgPGEgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly90d2l0dGVyLmNvbS9hcmJlaXRzdW5yZWNodC9zdGF0dXMvMTIyNjk2ODQ2MjExNzAxNTU1Mz9yZWZfc3JjPXR3c3JjJTVFdGZ3Ij5GZWJydWFyeSAxMCwgMjAyMDwvYT48L2Jsb2NrcXVvdGU+PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxhdGZvcm0udHdpdHRlci5jb20vd2lkZ2V0cy5qcyIgY2hhcnNldD0idXRmLTgiPjwvc2NyaXB0Pg==

Mac Pro rollt davon

Zum sowieso schon hochpreisigen Mac Pro von Apple kann der interessierte Anwender optional ein Set Rollen für sage und schreibe 480€ erwerben. Blöd nur, dass diese keine Feststellbremse haben und der Mac Pro bei abschüssigem Untergrund einfach davon rollt. Im Zweifel zerschellen da einfach mal mehrere zehntausend Euro. Apple möchte, so hört man, nachbessern.

Telekom testet Mobilfunk-Repeater für Innenbereich

Die Telekom sucht derzeit Tester für Mobilfunk-Repeater, die im Innenbereich für perfekten Mobilfunkempfang sorgen sollen. Die geplanten Geräte sollen auch den 5G Empfang verstärken und richten sich an Geschäfte, Einkaufzentren usw. Gesucht werden allerdings auch private Tester.

Apple verschickt Care-Pakete

Apple hat gestrandeten Mitarbeitern in China, die aufgrund des Coronavirus z.B. in Wenzhou festsitzen, Care-Pakete geschickt. Im Paket befinden sich ein iPad, Naschereien, Kaffee und Desinfektionsmittel. MacRumors hat die ganze Geschichte.

Millionenstrafe für Telefónica

Da O2 die 2015 vereinbarte Netzabdeckung (98% der Haushalte, min. 50MBit, Hauptverkehrswege flächendeckend) offenbar nicht annähernd liefern kann, plant die Bundesnetzagentur eine Strafe in Höhe von 30 Millionen Euro. Sagt das Manager Magazin.

Touch ID für iPhone 12

Laut Bloomberg will Apple mit dem iPhone 12 Touch ID zurückbringen. Der Fingerabdruckscanner soll im Display untergebracht werden. Face ID soll allerdings nicht entfernt werden. Vielmehr soll der Benutzer wählen können. Oder vielleicht sogar beides nutzen können.

Stromklau am Arbeitsplatz

Schnell mal das Handy am Arbeitsplatz an die Lade, kein Problem. Oder doch? Rechtsanwältin Marion Neumann weiß mehr. (Youtube Link).

 

Danke fürs Lesen
Gedanken zu “Montagschnipsel – 02.03.2020”? Lass sie uns in den Kommentaren wissen. Gefällt Dir dieser Artikel? Gib ihm doch einen Daumen hoch.

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.