Meat Loaf - BB
Musik

Meat Loaf: Eine Legende ist nach 74 Jahren gestorben

Auf der offiziellen Facebook-Seite von Meat Loaf hieß es: „Es bricht uns das Herz zu verkünden, dass der unvergleichliche Meat Loaf heute Nacht im Kreise seiner Frau Deborah, seiner Töchter Pearl und Amanda und enger Freunde verstorben ist.“ Meat Loaf (englisch für „Hackbraten“), der am 25. September 1947 unter dem Namen Marvin Lee Aday in Dallas im US-Bundesstaat Texas geboren wurde, hat über 100 Millionen Alben verkauft. Seinen Durchbruch feierte er mit dem Album „Bat Out Of Hell“, das sich mehr 43 Millionen Mal verkaufte und 1993 erschienen ist.

Hier werben? Hier klicken!

Während einer Tournee brach Meat Loaf am 15. Dezember 2003 in der Wembley Arena zusammen und musste sich einer Herzoperation unterziehen. Zusätzlich zu seiner Herzerkrankung wurde ihm später ein künstliches Kniegelenk eingesetzt. Früher hatte Meat Loaf bereits mit Depressionen und Alkoholproblemen zu kämpfen. Die Todesursache wurde nicht bekannt gegeben. Er starb am 20. Januar 2022.

Beitragsbild: christopher simon, Meat Loaf, CC BY 2.0

Bitte klick‘ hier und unterstütze unsere Arbeit mit einer Kaffeespende. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Musik  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.