Corona-Make-up des Tages - 09.06.2020 - Satz des Pythagoras
Make-up & Beauty

Corona-Make-up des Tages – 09.06.2020 – Satz des Pythagoras

Meine Corona-Make-up des Tages Serie. Fast jeden Tag, Quarantäne hin oder her, ein neuer Look. Mal Top, mal Flop. Aber immer lehrreich und witzig. Folge eins, zum Einsteigen inklusive der Basics, ist hier. Alle Folgen findest Du hier. Viel Spaß mit der heutigen Folge.

„Was die Kosmetik für die Damen, ist der Regierungssprecher für die Regierung.“

Hanno Nühm

Look des Tages

Der heutige Look trägt den Namen „Satz des Pythagoras“. Viele von Ihnen werden sich dunkel aus der Schulzeit daran erinnern. Stichwort c² = a² + b². Dämmert‘s noch nicht. Okay, noch eine Hilfe: Es geht um rechtwinklige Dreiecke. Falls tatsächlich einer von Ihnen jetzt noch mehr darüber wissen möchte, können Sie dies gern auf Wikipedia nachlesen; spätestens nach drei Absätzen wird die Verwirrung bei den meisten dann komplett sein. Und wenn Sie wissen wollen, warum der Look ausgerechnet einen mathematischen Namen trägt – schauen Sie sich meine Augen-Innenwinkel mal ganz genau an.

Als Base für den Lidschatten habe ich den Can‘t Stop Won‘t Stop Concealer (*) von NYX benutzt. Gesettet habe ich ihn mit dem Too Faced Born This Way Ethereal Setting Powder.

Verwendet habe ich heute wieder die Day-Palette von Hatice Schmidt sowie die Mystic Petals Palette (Midnight Orchid) und die Ultimate Shadow Palette (Warm Neutrals) von NYX. 

Als erstes habe ich das matte Beige aus der Ultimate Shadow Palette auf dem kompletten beweglichen Augenlid verteilt. Anschließend habe ich „earth“ aus der Day-Palette in der Lidfalte aufgetragen und bis knapp unter die Augenbrauen verblendet. Über das matte beige auf dem beweglichen Lid habe ich „day“ aufgetragen. Danach habe ich – wie immer – mit dem Eyeliner (*) einen Lidstrich gezogen und diesmal sehr kleine Wings gezaubert. Der Schwerpunkt dieses Looks liegt nämlich in den Augen-Innenwinkeln. Den Eyeliner habe ich daher bis in den Augen-Innenwinkel und auch noch „um’s Eck“ gezogen. Selbstverständlich habe ich auch wieder meine inzwischen heißgeliebten Ardell 120 demi Lashes (*) aufgeklebt.

Als Base für die Foundation, heute die HD Liquid Coverage Foundation (*) von Catrice, diente wieder meine Tagescreme, die Balea med Ultra Sensitive Q10 (*).

Anschließend kam der Liquid Camouflage Concealer (*) von Catrice zum Einsatz, den ich wieder mit dem Too Faced Born This Way Ethereal Setting Powder gesettet habe. Anschließend habe ich zunächst „smile“ am unteren Wimpernkranz aufgetragen. Dann habe ich auf die Wasserlinie einen hellen Kajal, den ZOEVA EYE LINER Karnat B77, gegeben und im Augen-Innenwinkel nach außen fließen lassen. Schließlich habe ich den Kajal im Innenwinkel noch mit „smile“ umrandet. Auf der oberen Wasserlinie habe ich schließlich noch schwarzen Kajal (*) aufgetragen.

Weitere verwendete Produkte

Auf in einen neuen Tag, bleiben Sie gesund!

Die mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.

Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Autorin. Rechtsanwältin. Apfel-affin. Katzennärrin. Nervtötend.

 
Kategorie: Make-up & Beauty  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.