Apple
Apple

Apples Foto-App markiert Fotos kaputt

Mit der Apple Foto-App kann man einfache Bildeinstellungen, wie z. B. Helligkeit, Kontrast oder Weißabgleich vornehmen. Mit einem Apple Pencil (oder dem Finger) kann man auf einem Foto schreiben. Apple nennt das „Markieren“. So kann man beispielsweise mal eben ein Foto signieren.

Nicht schlecht gestaunt habe ich allerdings, als ich einem meiner Fotos mit dem Apple Pencil und der Foto-App eine kleine Signatur hinzugefügt habe. Plötzlich kam mir das Bild nicht mehr so vor wie vorher. Und siehe da: Aus welchen Gründen auch immer, reduziert Apples Foto-App die Auflösung des Bildes drastisch, wenn man mit dem Apple Pencil (oder dem Finger) die Markieren-Funktion verwendet.

Apples Foto-App markiert Fotos kaputt

Aus einem Bild mit einer Auflösung von 4032 x 3024 wird sang- und klanglos, d. h. ohne jedeglichen Hinweis, ein Bild mit einer Auflösung von 2100 x 1575 Pixel gemacht. Eine Katastrophe, denn mit einer solchen Auflösung eignet sich das Bild gerade noch für die Illustration einer Webseite. Wenn überhaupt. Das Bild ist damit weitestgehend kaputt.

Nun kann man innerhalb der Foto-App das bearbeitete Bild zwar wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzen, dazu muss man aber erst einmal wissen, dass die Auflösung reduziert wurde. Außerdem gehen dann, außer der Markierung, auch alle anderen Änderungen am Bild verloren. Hinzu kommt, dass ein Wiederherstellen natürlich nicht mehr möglich ist, wenn man das Bild aus dem Apple-Universum hinaus bewegt, es also auf einen Windows-PC oder eine NAS verschiebt. Das Bild ist verloren.

Selbstverständlich ist die Foto-App kein professionelles Tool, das ist mir völlig klar. Es darf jedoch nichts dagegen sprechen, ein paar kleine Änderungen damit vornehmen zu können, ohne, dass ein Bild danach weitgehend unbrauchbar ist. Was denkt sich Apple dabei?


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Apple  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.