Mobilfunk
Mobilfunk

Netzausbau mit 5G: Telekom drückt auf‘s Gas

Die Telekom hat ihren Netzausbau weiter voran getrieben. Im zweiten Quartal 2020 hat das Unternehmen deutschlandweit zusätzliche LTE-Kapazitäten an 5.300 Standorten realisiert. Knapp 4.700 dieser Standorte funken zusätzlich mit 5G.

Wir drücken beim Mobilfunk-Ausbau weiter aufs Tempo. Wir planen für dieses Jahr über 1.500 komplett neue Mobilfunkstandorte. Ergänzend werden wir an tausenden weiteren Standorten die Mobilfunkkapazitäten für unsere Kunden durch Erweiterungsmaßnahmen steigern. Im Rahmen dieser massiven Ausbauaktivitäten bringen wir auch 5G weiter nach Deutschland. Mitte Juni zündete die Telekom den 5G-Boost für Deutschland. Damit können bereits 40 Millionen Menschen 5G nutzen.

Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie der Telekom Deutschland

Wie die Telekom mitteilt, ist der Spitzenreiter im Netzausbau das Land Bayern. Neugierig geworden, habe ich den Netzausbau an meinem Standort geprüft. Vor Jahren habe ich meinen Telekom-Vertrag gekündigt, da ich an meinem Standort kaum Netz hatte. Leider hat sich das nicht geändert. Obwohl ich praktisch direkt an Hamburgs Grenze wohne, ist das Gebiet weiterhin kaum ausgebaut. Es gibt weder LTE noch 5G.

Hier kannst Du Deinen Standort prüfen.

Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Mobilfunk  Newsletter: Anmelden
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.