Corona Virus
Apple,  Leben & Lifestyle

Japan stellt Kreuzfahrern 2000 iPhones zur Verfügung

Auf dem Kreuzfahrtschiff „Diamond Princess“, das seit Tagen in Japan unter Quarantäne vor Anker liegt, sind immer mehr Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden.  Viele Personen zeigten ernste Symptome, so der japanische Gesundheitsminister Katsunobu Kato.

Das Ministerium hat als eine Maßnahme nun 2000 iPhones zur Verfügung gestellt, die den Passagieren kostenlos als Leihgabe zur Verfügung stehen. Jede Kabine, Passagier oder Crew, wird mit einem Gerät ausgerüstet. Auf den iPhones  ist eine App des Gesundheitsministeriums installiert, über die die Passagiere Fragen an Doktoren stellen können. Dies wird über ein Chatsystem realisiert.

 


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

Nächster Beitrag
Montagschnipsel - 17.02.2020
 
Kategorien: Apple, Leben & Lifestyle  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.