iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max
Apple,  iOS

iPhone Akku-Probleme unter iOS 15.4

Nutzer:innen berichten über Akku-Probleme unter iOS 15.4. Dabei soll der Akku des iPhones nicht mehr so lange durchhalten wie gewohnt. Apple rät, nach einem Update einige Zeit abzuwarten. Das Problem würde sich selbst regulieren.

Neu ist das leidige Thema der schlechteren Akkulaufzeit nach einem Update allerdings nicht. Da in den meisten Fällen das komplette Betriebssystem überschrieben wird, hat das iPhone im Hintergrund viel zu tun. Vom Nutzer unbemerkt, werden vielfältige Aufgaben ausgeführt, die die Akkulaufzeit beeinträchtigen können. Beispielsweise eine Reorganisation des internen Speichers. Tatsächlich ist es aber so, dass sich das Problem nach einiger Zeit selbst reguliert.

Oftmals ist es auch so, dass man das iPhone nach einem Update öfter benutzt als sonst. Man schaut sich neue Features an und spielt mehr herum. Auch das wirkt sich natürlich auf die Akkulaufzeit aus. Um einen genauen Überblick über den tatsächlichen Verbrauch zu bekommen, kann man in der Einstellungen-App -> Batterie -> Letzte 10 Tage nachschauen. Tipp‘ hier den Balken für einen spezifischen Tag an. Im Beispiel unten habe ich den Montag angetippt und sehe nun, dass der Akku bei eingeschaltetem Bildschirm 4 Stunden und 31 Minuten und bei ausgeschaltetem Bildschirm 36 Minuten belastet wurde. Dabei hat er etwas über 50% seiner Leistung abgegeben. Wenn Du in der Einstellungen-App etwas weiter herunter scrollst, siehst Du auch, welche Apps für den Stromverbrauch verantwortlich waren.

iPhone Batterie Akku Verbrauch

Es gab allerdings auch schon einige iOS-Versionen, bei denen sich das wilde Treiben des iPhones dauerhaft auf die Akkulaufzeit auswirkte. Dabei handelte es sich schlichtweg um einen Fehler in der Software. Generell sollte man nach einem Update einige Tage abwarten, um die Akkulaufzeit beurteilen zu können. Meist erledigt sich die Sache von selbst.


Günstige Apple-Produkte bei Amazon ansehen (*)

Apple Amazon (WV Block)

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.

Bitte unterstütze uns mit einer Kaffeespende, um unsere Arbeit weiter zu ermöglichen. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorien: Apple, iOS  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.