Essen & Trinken
Essen & Trinken

Getrocknete Gelbe Mehlwürmer: Erstes Insekt erhält EU-Zulassung als neuartiges Lebensmittel

Der Eine findet es eklig, der Andere betrachtet es als Hipster-Quatsch. Wie auch immer: Die EU-Staaten haben heute (Dienstag) einem Vorschlag der Europäischen Kommission zugestimmt, getrocknete Gelbe Mehlwürmer als neuartiges Lebensmittel in der EU zuzulassen. 

Millionen Menschen auf der Welt verzehren bereits täglich Insekten. Die Strategie „Vom Hof auf den Tisch“ identifiziert Insekten als eine alternative Eiweißquelle, die den Wandel hin zu einem nachhaltigeren Lebensmittelsystem unterstützen kann. Die Welternährungsorganisation (FAO) sieht Insekten als gesunde Nahrungsquelle mit hohem Fett-, Protein-, Vitamin-, Ballaststoff- und Mineralstoffgehalt.

EU Kommission – Vertretung in Deutschland

Übersetzt: Was Andere tun, tun wir jetzt auch. Was ist das für eine durchgeknallte Argumentation? Die Lebensmittelindustrie wird es freuen, sind doch Mehlwürmer leicht und kostengünstig zu züchten und der Profit entsprechend hoch. Allein darauf kommt es den Konzernen schließlich an, betrachtet man die Inhaltsstoffe, die uns bereits jetzt ins Essen gepanscht werden.

Aufgrund von Brechreizgefahr werden die Larven bei uns vermutlich nicht in „Reinform“ auf dem Tisch landen, sondern in irgendwelchen Lebensmitteln verarbeitet werden. Bald werden wir die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln also nicht nur nach gentechnisch-veränderten Laborzeugs, sondern auch nach Insekten durchforsten müssen. Guten Appetit.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Essen & Trinken  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.