Essen & Trinken
Essen & Trinken

Flexitarismus für NichtköchInnen – Ohne-Hick-Hack Bällchen von The Vegetarian Butcher getestet

Ich bin Flexitarier. Flexitarier ernähren sich überwiegend vegetarisch und essen nur selten, nur ausgewähltes oder nur wenig Fleisch oder Fisch. So gönne ich mir hin und wieder Galloway-Rind aus biologischer Weide- und Muttertierhaltung.

Oder auch mal ein Schinkenbrot. Oder ein Thunfischsteak. Aber eben nur sehr selten. Mir macht es nichts aus, das Hackfleisch in der Lasagne mit Hüttenkäse zu ersetzen oder Grünkernbratlinge statt Frikadellen zu brutzeln. Da ich aber sehr genau weiß, wie Fleischesser ticken, bin ich prädestiniert, euch frei von Dogmatismus in die Welt der Convenience-Fleischersatzprodukte einzuführen. Wer auch sonst?!

Warum Convenience? Es ist nicht so, dass man unbedingt Fertigprodukte braucht, denn die vegane oder vegetarische Küche ist längst nicht so schlecht wie ihr Ruf und bietet nahezu unendliche Möglichkeiten. Das hier soll auch nicht für die Profi- und Hobbyköche unter euch sein, sondern für diejenigen, die gerne mal das Nudelwasser anbrennen lassen und grundsätzlich lieber auf Fertigprodukte, den Lieferservice oder Mutti zurückgreifen.

Heute habe ich folgendes Produkt für euch getestet:

 

Ohne-Hick-Hack Bällchen von The Vegetarian Butcher

 

Herstellerinfo:

Vegetarische Mini-Frikadellen auf Sojabasis, mit viel Protein

Es ist ja so: Die besten Sachen im Universum sind rund. Sonne, Mond, Erde, Hackbällchen. Unsere fleischlose Version ist also quasi das Ergebnis einer 4 Milliarden Jahre langen Evolution. Aber bevor ihr denkt „Houston, legt euch doch alle gehackt!“ – genießt lieber den saftig galaktischen Geschmack unserer vegetarischen Mini-Frikadellen. Ganz ohne Hick-Hack.

Ohne-Hick-Hack Bällchen von The Vegetarian Butcher
Ohne-Hick-Hack Bällchen von The Vegetarian Butcher

The Vegetarian Butcher liefert nicht nur vegetarische Produkte, sondern auch die Rezepte dazu! Also habe ich das Rezept für Vegetarische Ohne-Hick-Hack Bällchen in Tomaten-Chili-Sauce ausprobiert, und das Ergebnis kann sich durchaus essen lassen! Die Bällchen machen sich optisch und geschmacklich gut auf dem Teller.

Übrigens will sich das Unilever-Tochterunternehmen beim Deutschen Fleischerverband und beim Bundesverband der Fleischwarenindustrie für eine Mitgliedschaft bewerben und geht mit Jaap Korteweg, dem Gründer von The Vegetarian Butcher, an die Öffentlichkeit. Der Holländer will der größte Metzger der Welt mit pflanzenbasiertem Fleisch werden und hat ein passendes Bewerbungsvideo veröffentlicht. Wenn mich auch nicht alle Produkte der Marke voll überzeugt haben: das hier ist OK und in Sachen Marketing macht The Vegetarian Butcher allen Mitbewerbern etwas vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRWluIHZlZ2V0YXJpc2NoZXIgTWV0emdlciBpbsKgZGV1dHNjaGVuIEZsZWlzY2gtVmVyYsOkbmRlbiAtIGRhcyBwYXNzdCBuaWNodD8gV2lyIHNhZ2VuIC0gZGFzIHBhc3N0ISIgd2lkdGg9Ijk2MCIgaGVpZ2h0PSI1NDAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvdEozbXNfb21IZFk/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Die Bällchen sind saftig und vielseitig einsetzbar: pur mit Senf, Tex-Mex-Style oder italienisch in Tomatensauce, sie sind auch in der ostpreußischen Variante als Königsberger Klopse denkbar. Mein Guide Flexitaire gibt 4 von 5 Sterne!

★★★★☆

Mehr Artikel aus dieser Reihe findest Du hier.

Hinweis in eigener Sache: Ich schreibe nicht für Stiftung Warentest, Weight Watchers, Ökotest, TÜV, Foodwatch, für das deutsche Ärzteblatt oder den Verein der Kleinsparer. Deshalb beurteile ich lediglich Geschmack, Geruch, Konsistenz und sonst nichts.

 

 


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

TurboCad Experte und Tech - Nerd. Apple - affin. Lokalisierung, Reviews und Hintergedanken.

 
Kategorie: Essen & Trinken  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.