Make-up & Beauty

Corona-Make-up des Tages – 29.05.2020 – Disco Partizani

Meine Corona-Make-up des Tages Serie. Fast jeden Tag, Quarantäne hin oder her, ein neuer Look. Mal Top, mal Flop. Aber immer lehrreich und witzig. Folge eins, zum Einsteigen inklusive der Basics, ist hier. Alle Folgen findest Du hier. Viel Spaß mit der heutigen Folge.

„Kosmetik ist die Kunst, aus der Not eine Jugend zu machen.“ 

Gerhard Uhlenbruck

Vorab ein kleiner Hinweis zum gestrigen Look: Das Gold aus der „Illusion“-Palette hat den Tag nicht ohne Schützenhilfe überstanden. Es hat sich im Laufe der Stunden einfach verabschiedet – ich weiß nicht, wohin. In der Lidfalte hatte es sich jedenfalls nicht abgesetzt. Am frühen Nachmittag musste ich jedenfalls noch einmal etwas von dem Gold auftragen.

Look des Tages

Der heutige Look trägt den Namen „Disco Pastizani“. Kennen Sie nicht? Dann hören Sie mal rein.

Als Base für den Lidschatten habe ich den Can‘t Stop Won´t Stop Concealer (*) von NYX in der Farbe „Pale“ benutzt, da wieder helle Farben zum Einsatz kamen. Gesettet habe ich ihn mit dem Glow Illusion Loose Powder (*) von Catrice.

Für den Look kamen heute „nur“ drei Paletten zum Einsatz: die Pallette „Mystic Pales“ von NYX, die Holy-Palette von Hatice Schmidt sowie die „Illusion“-Palette (*) von BH Cosmetics.

Als erstes habe ich „plaga“ aus der Holy-Palette in der Lidfalte, im Augen-Außenwinkel und auf die äußeren 2/3 des beweglichen Lids aufgetragen und nach oben verblendet. Anschließend habe ich im Augen-Außenwinkel und in der Lidfalte des Augenlids das Schwarz aus der „Mystic Patels“-Palette von NYX aufgetragen und mit „plaga“ verblendet. Auf das innere Drittel des Augenlids und den Augen-Innenwinkel habe ich das Rosa aus der „Illusion“-Palette aufgetragen. Anschließend habe ich mit dem Finger auf dem kompletten beweglichen Augenlid und im Innenwinkel ein wenig „faith“ aufgetragen. 

Als Base für die Foundation diente auch heute wieder meine Tagescreme, die Balea med Ultra Sensitive Q10 (*). Als Foundation habe ich die HD Liquid Coverage Foundation (*) von Catrice aufgetragen. 

Anschließend kam wieder der Liquid Camouflage Concealer (*) von Catrice zum Einsatz. Gesettet habe ich das Ganze mit dem Glow Illusion Loose Powder (*) von Catrice. Am unteren Wimpernkranz habe ich bis etwa zur Mitte des Auges wieder das Schwarz aus der „Mystic Patels“-Palette aufgetragen. Ich habe dabei versucht, einen fließenden Übergang vom Wing zu schaffen, so dass „oben“ und „unten“ miteinander verbunden sind. Den Pinsel hatte ich zuvor wieder mit dem Fixing Spray von Catrice (*) zur Farbintensivierung eingesprüht. Das Schwarz habe ich anschließend mit „plaga“ etwas verblendet. Am inneren Wimpernkranz und am Augen-Innenwinkel habe ich zuletzt noch „faith“ aufgetragen. Und schließlich natürlich noch – schwarzer Kajal auf die Wasserlinie. Let‘s party!

Weitere verwendete Produkte

Auf in einen neuen Tag, bleiben Sie gesund!

Die mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.

Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Autorin. Rechtsanwältin. Apfel-affin. Katzennärrin. Nervtötend.

 
Kategorie: Make-up & Beauty  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.