Corona-Make-up des Tages - 12.06.2020 - On my Way to Mars
Make-up & Beauty

Corona-Make-up des Tages – 12.06.2020 – On my Way to Mars

Meine Corona-Make-up des Tages Serie. Fast jeden Tag, Quarantäne hin oder her, ein neuer Look. Mal Top, mal Flop. Aber immer lehrreich und witzig. Folge eins, zum Einsteigen inklusive der Basics, ist hier. Alle Folgen findest Du hier. Viel Spaß mit der heutigen Folge.

„Eleganz heißt nicht, ins Auge zu fallen, sondern im Gedächtnis zu bleiben.“

Giorgio Armani

Vorwort

Ich weiß, Sie werden gleich schwer enttäuscht sein, aber Sie müssen jetzt stark bleiben. Ich muss Ihnen mitteilen, dass Sie am Samstag und am Sonntag kein Corona-Make-up des Tages finden werden, da ich das ganze Wochenende unterwegs bin. Ich hoffe, Sie können mir verzeihen und sind am Montag wieder mit dabei!

Look des Tages

Der heutige Look trägt den Namen „On my way to Mars“. Dass der Mars rot ist, wissen Sie natürlich. Wussten Sie aber auch, dass diese Färbung auf Eisenoxid-Staub (Rost) zurückgeht, der sich auf der Oberfläche und in der Atmosphäre verteilt hat? Oder dass er der zweitkleinste Planet unseres Sonnensystems ist, dass er zu den erdähnlichen Planeten zählt und einen Durchmesser von knapp 6.800 Kilometern hat? Damit ist er etwa halb so groß wie die Erde und hat nur 1/7 ihres Volumens.

Als Base für den Lidschatten habe ich den Eyeshadow Primer von Urban Decay (*) benutzt. Gesettet habe ich ihn mit dem Glow Illusion Loose Powder (*).

Verwendet habe ich heute die Day-Palette von Hatice Schmidt sowie die Mystic Petals Palette (Midnight Orchid) von NYX.

Als erstes habe ich „smile“ auf dem äußeren Drittel des beweglichen Augenlids und in der Lidfalte verteilt und nach oben verblendet. Auf das innere Drittel, direkt unter die Augenbrauen und im Augen-Innenwinkel habe ich „day“ aufgetragen. Danach habe ich mit dem Eyeliner (*) einen Lidstrich gezogen und Flügel gezeichnet. 

Als Base für die Foundation, heute wieder die HD Liquid Coverage Foundation (*) von Catrice, diente wie immer meine Tagescreme, die Balea med Ultra Sensitive Q10 (*).

Anschließend kam der Liquid Camouflage Concealer (*) von Catrice zum Einsatz, den ich wieder mit dem Glow Illusion Loose Powder (*) gesettet habe. Anschließend habe ich zunächst „smile“ am unteren Wimpernkranz aufgetragen und etwas verblendet und anschließend relativ dicht an den Wimpernkranz das Schwarz aus der Mystic Petals Palette gepresst. Dann habe ich das Schwarz noch ein wenig mit „smile“ verblendet. Ich bin nun bereit für den Mars und für alle Fälle auch gut getarnt.

Weitere verwendete Produkte

Auf in einen neuen Tag, bleiben Sie gesund!

Die mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.

Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Autorin. Rechtsanwältin. Apfel-affin. Katzennärrin. Nervtötend.

 
Kategorie: Make-up & Beauty  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.