Make-up-Adventskalender-Challenge 02.12.2021
Make-up & Beauty

Make-up-Adventskalender-Challenge, 02.12.2021 – Glow, Glow, wir brauchen Glow!

Die Make-up-Adventskalender-Challenge 02.12.2021. Wenn Sie sich nun fragen, was eine Make-up-Adventskalender-Challenge ist, sind Sie mit Sicherheit nicht alleine. Immerhin ist diese Challenge auf meinen Mist gewachsen und es gibt, soweit ich das sehe, noch keine Nachahmer. Was viel über meinen aktuellen Status als Influencerin aussagt. Kurz zusammengefasst: Drei Beauty-Adventskalender (Glossybox, Lookfantastic und Catrice), jeden Tag drei Türchen und alle beinhalteten Produkte muss ich an dem Tag verwenden, an dem ich sie öffne. Das kann ziemlich interessant werden, da so manche Make-up-Produkte nur sehr schwer miteinander kombinierbar sind … Weitere Details sowie die Antwort auf die Frage, was der Neonail-Adventskalender damit zu tun hat, finden Sie in diesem Artikel.

Hier werben? Hier klicken!

Nun spanne ich Sie aber auch nicht länger auf die Folter. In dem Glossybox-Adventskalender war das Glow Tonic von Pixi in Reisegröße (11,99 €), im Lookfantastic-Adventskalender das Dream Coat Supernatural Spray von Color WOW (15,95 €) und im Catrice-Adventskalender ein Gold Effect Nagellack in der Farbe 01 Attracting Pomp (3,49 €).

Im Neonail-Adventskalender war ein Simple XPress UV-Nagellack in Originalgröße  (7,2 g, 12,90 €) in der Farbe Loving (*), einem universellen, richtig schönen Rot. 

Make-up-Adventskalender-Challenge 02.12.2021 - Inhalt

Glow Tonic von Pixi

Als ich dieses Tonic (*) in den Händen hielt, wusste ich, genau dieses Fläschchen hatte ich schon einmal in den Händen und habe es geliebt. Ich hätte schwören können, dass es letztes Jahr bereits in einem der beiden Adventskalender war. Meine Recherchen ergaben allerdings, dass letztes Jahr nur das Ready Steady Glow Tonic von REN (*) dabei war, und zwar im 7. Türchen vom Lookfantastic-Adventskalender. Das ist übrigens aktuell morgens mein täglicher Begleiter. Woher ich das Glow Tonic von Pixi hatte, konnte ich nicht mehr nachvollziehen, hatte es jedoch Anfang diesen Jahres in meiner Pflegeroutine. 

Das Glow Tonic enthält Ginseng, Aloe Vera, Fructose und 5 % Glycolsäure und zählt zu den sog. chemischen Peelings, die abgestorbene Hautzellen entfernen. Bei Glycolsäure handelt es sich um eine Alpha-Hydroxysäure (kurz AHA). Was es mit chemischen Peelings konkret auf sich hat, habe ich im Rahmen der letzten Make-up-Adventskalender-Challenge in diesem Artikel erklärt.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich schwöre auf chemische Peelings, weil sie hervorragend abgestorbene Hautzellen entfernen. Das Glow Tonic pflegt zudem spürbar die Haut durch Ginseng und Aloe Vera. Wichtig: Verwendet man morgens chemische Peelings, muss man anschließend unbedingt Sonnenschutz auftragen (ja, auch im Winter!), da die Haut durch die Säure sehr empfindlich wird.

Dream Coat Supernatural Spray von Color WOW

Sachen gibt’s, die gibt’s gar nicht … Dieses silikonfreie Spray (*) für die Haare soll Frizz bekämpfen, den Feuchtigkeitsgehalt der Haare ausgleichen und die Fasern glätten. Das Produkt soll Feuchtigkeit abweisen und das Haar für 2 bis 3 Haarwäschen schützen. Das Geheimnis ist ein hitzeaktiviertes Polymer, das die Haarfaser komprimiert, spannt und versiegelt. Aktiviert wird das Polymer durch die Hitze, die beim Föhnen der Haare entsteht. 

Nach dem Waschen soll man das handtuchtrockene Haar in kleine Strähnen unterteilen, das Produkt gleichmäßig und großzügig auf jede Strähne auftragen und anschließend die einzelnen Strähnen föhnen, während man sie glatt zieht. 

Ich gebe es zu. Ich wasche meine Haare, sie bekommen Conditioner und vor dem Föhnen ein Hitzeschutzspray, aber aufwändige Pflege lasse ich ihnen nicht zuteil werden. Ich habe keine Lust, Stunden mit der Pflege meiner Haare zu verbringen, die Zeit investiere ich lieber in mein Make-up. Deshalb habe ich die Anwendung auch etwas gestrafft und die Strähnenbildung unterlassen. Zudem habe ich die Haare beim Föhnen nicht glatt gezogen. 

Kurz: Ich habe die handtuchtrockenen Haare glatt gebürstet und dann ordentlich mit dem Dream Coat Natural Spray eingesprüht und sie dann wie immer einfach geföhnt. Was wirklich auffallend ist: Meine Haare fühlten sich hinterher nicht so trocken und strohig an wie sonst. Zudem waren sie ganz weich und viel glatter als sonst. Schönes Spray, das auch funktioniert, wenn man nicht einen halben Tag investiert. Ob es seinen Preis wert ist, kann ich aktuell noch nicht beurteilen; das hängt auch davon ab, wie lange man mit dem Fläschchen auskommt. Die Rezensenten des Produkts auf Amazon, über 24.000 Stück an der Zahl, sind sich jedenfalls ziemlich einig: Das Spray hat im Schnitt 4,3 Sterne. 

Gold Effect Nagellack von Catrice

Sie können es inzwischen vermutlich schon nicht mehr hören, aber ich kann mit „normalem“ Nagellack im Adventskalender nichts anfangen, da ich seit einigen Monaten nur noch UV-Nagellack verwende. Da ich aber jedes Produkt in den Kalendern verwenden MUSS, habe ich diesen Lack (*) kurzerhand über meinen UV-Nagellack am linken Zeigefinger aufgetragen. Dabei habe ich lediglich eine Schicht verwendet, und das Ergebnis ist wirklich erstaunlich gut. Mein schwarzer Nagellack wurde bereits durch diese eine Schicht sehr gut abgedeckt, man sieht gut die rötlich-goldene Farbe des Lacks. Er ist sehr sehr schnell getrocknet und gefällt mir prinzipiell richtig gut.

Make-up-Adventskalender-Challenge, 02.12.2021 - Portrait

Die Make-up-Adventskalender-Challenge 02.12.2021. Alles in allem ein ziemlich interessanter Adventskalender-Tag, der mir auch noch eines meiner Lieblingsprodukte in Form des Tonics gebracht hat. Alle Make-Up-Adventskalender-Challenges von diesem Jahr finden Sie hier.

Mit (*) gekennzeichneten Verweise sind Afilliate-Links/Werbelinks. Kaufst Du über einen solchen Link etwas, erhalten wir für Deinen Kauf eine Provision. Für Dich ändert sich der Preis des Produkts nicht.

Bitte unterstütze uns mit einer Kaffeespende, um unsere Arbeit weiter zu ermöglichen. Vielen Dank.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Autorin. Rechtsanwältin. Apfel-affin. Katzennärrin. Nervtötend.

 
Kategorie: Make-up & Beauty  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.