Leben & Lifestyle

Unter Pfarrerstöchtern

Der Titel dieses Podcasts hört sich im ersten Moment vielleicht etwas trocken an aber, hey, hier schaffen es die Schwestern Rückert, die Bibel auf spannende und religionsübergreifende Weise zu präsentieren. Sabine Rückert, stellvertretende Chefredakteurin der Zeit, und ihre Schwester Johanna Haberer, Theologieprofessorin, erzählen, kommentieren und analysieren die Bibel auf eine erfrischend unbelehrende Art und behandeln das Buch der Bücher, in langen Strecken angenehm distanziert, als ein Stück Weltliteratur.

Unter Pfarrerstöchtern beschreibt sich selbst so:

Wie einsam war Gott vor der Schöpfung? Warum aß Eva vom verbotenen Apfel? Und was hat die Sintflut mit dem Klimawandel zu tun? Die Schwestern Sabine Rückert, stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT, und Johanna Haberer, Theologieprofessorin, sprechen über die Bibel. Sie erzählen all jene Geschichten, mit denen sie als Pfarrerstöchter aufgewachsen sind – und räumen dabei auf mit Kitsch und Klischees. Und sie fragen: Was sagen uns die uralten Mythen der Bibel heute? „Unter Pfarrerstöchtern“ will niemanden bekehren, sondern erzählen und zum Nachdenken anregen: Was steht eigentlich drin im Buch der Bücher, das seit Jahrtausenden die Weltgeschichte prägt?

Der Podcast ist rhetorisch, erzählerisch, fachlich und – nicht zuletzt – philosophisch hochkarätig besetzt. Sabine Rückert hat sich mit ihrem Podcast Zeit Verbrechen, den sie mit ihrem Kollegen Andreas Sentker präsentiert, in der Podcast – Welt ja längst ein Denkmal gesetzt. Und Johanna Haberer lässt dieses Denkmal strahlen.

Gefällt Dir Unter Pfarrerstöchtern? Lass es mich in den Kommentaren wissen. Gefällt Dir dieser Artikel? Gib ihm doch einen Daumen hoch.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.