Zero-Day-Exploit Hacker
Allgemein

Immer mehr Zero-Day-Exploits gefunden

Während Apple ständig daran arbeitet, die Sicherheit seiner Geräte zu verbessern, sind Hacker immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, die Sicherheitssysteme auf dem iPhone, iPad, iMac und anderen Geräten zu knacken. Anfang dieses Jahres ermöglichte ein Zero-Day-Exploit, der in Apples WebKit (der Safari-Engine) gefunden wurde, Hackern, Anmeldeinformationen von iOS-Geräten zu extrahieren.

Hier werben? Hier klicken!

Die Zahlen steigen jährlich

Wie die Google Threat Analysis Group berichtet, ermöglichte der Zero-Day-Exploit, der in iOS 14 gefunden wurde, SolarWinds-Hackern, Benutzer auf Domains umzuleiten, die bösartigen Code auf iPhones und iPads ausgeführt haben. SolarWinds zielten laut der Studie auch auf Windows-Benutzer ab.

In einer Grafik der Google Threat Analysis Group wird die Zahl der steigenden Exploits deutlich: Waren es in den Vorjahren noch weniger als 30 Exploits, die jährlich gefunden wurden, ist diese Marke im Juli 2021 bereits geknackt.

Google Threat Analysis Group

Als Anwender kann man sich vor solchen Exploits nur schwer schützen. Das liegt in der Natur der Sache. Zero-Day-Exploits sind Schwachstellen, die von den Entwicklern selbst noch nicht entdeckt wurden, sondern nur von Personen, die diese zum Schaden Anderer ausnutzen.

In jedem Fall ist es wichtig, Software immer auf dem neuesten Stand zu halten und alle verfügbaren Updates und Patches umgehend einzuspielen. Eine gute Idee ist es auch, sich in einschlägigen IT-Blogs auf dem Laufenden zu halten.

Um keinen Artikel mehr zu verpassen, kannst Du Dich in unseren Newsletter eintragen. Er erscheint einmal wöchentlich, spammt Dich nicht zu und enthält keine Werbung. Dort sind alle Artikel der letzten Woche mit einem kurzen Textauszug aufgelistet und verlinkt.


Gefallen? Teile diesen Artikel mit Freunden!

Geschrieben von

Admin, apfel-affin, schreibsüchtig. Ich sende auf allen Frequenzen. Jeden Tag veröffentlichen mein Team und ich News, Trends und Infos. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

 
Kategorie: Allgemein  Keinen Artikel verpassen? Bestelle unseren Newsletter!
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.